Suche...
NBA

NBA-News: Steigen die Phoenix Suns mit ihrem No.1-Pick ins Rennen um Kawhi Leonard ein?

Von SPOX
Sonntag, 17.06.2018 | 09:06 Uhr
Kawhi Leonard im Duell mit Phoenix-Guard Devin Booker.
© getty

Die Phoenix Suns besitzen mit dem No.1-Pick beim kommenden Draft ein äußerst wertvolles Asset - das sie dazu benutzen könnten, für den wechselwilligen Kawhi Leonard zu traden. Ein Insider allerdings widerspricht dieser Theorie.

Schon kurz nach dem Bekanntwerden des Trade-Wunsches von Kawhi Leonard berichteten verschiedene Medien, dass sich die Suns um den zweifachen Defensive Player oft he Year von den San Antonio Spurs bemühen würden.

Unter anderem nannte The Ringer ein mögliches Trade-Paket bestehend aus dem No.1-Pick 2018, Josh Jackson, Dragan Bender sowie einem weiteren zukünftigen Erstrundenpick.

Scott Bordow von AZ Central widerspricht dieser Theorie allerdings. Demnach stehe es bei den Suns keinesfalls zur Debatte, den No.1-Pick abzugeben - weder in einem Trade für Kawhi Leonard, noch in anderen möglichen Szenarien.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung