Suche...
NBA

Medien: Golden State Warriors bieten Quinn Cook neuen Vertrag an

Von SPOX
Quinn Cook überzeugte zuletzt für die Golden State Warriors

Quinn Cook ist eine der positiven Überraschungen bei den Golden State Warriors. Noch spielt der Guard mit einem Two-Way-Contract, doch der Champion will diesen wohl zeitnah in einen echten mehrjährigen Vertrag umwandeln.

Das berichten Chris Haynes und Marc J. Spears von ESPN. Demnach werden die Warriors bis zum 10. April Vollzug melden, um Cook auch in den Playoffs einsetzen zu können. Es soll bereits Einigung über ein Arbeitspapier über zwei Jahre herrschen.

Der Two-Contract wurde vor dieser Saison neu eingeführt und erlaubt es Teams, einen Spieler in der G-League und in der NBA einzusetzen. Allerdings darf ein Spieler mit einem solchen Vertrag maximal 45 Tage beim NBA-Team verbringen.

Der 25-jährige Cook wäre der erste Spieler der Geschichte, der mit einem solchen Vertrag eine Teilnahme in den Playoffs erspielen würde. Allerdings müssen die Warriors für Cook in ihrem Kader noch Platz machen, da sie 15 garantierte Plätze bereits vergeben haben. Zuletzt wurde spekuliert, dass Omri Casspi dafür entlassen werden könnte.

Quinn Cook überzeugt als Ersatz von Stephen Curry

Cook überzeugte als Ersatz von Stephen Curry und punktete in den letzten 11 Spielen zweistellig. Da der zweifache MVP wahrscheinlich erst zur zweiten Playoff-Runde wieder fit sein wird, spielt Cook als Starter auf der Eins eine wichtige Rolle für den Champion.

In insgesamt 29 Einsätzen in dieser Saison legte der Guard 8,9 Punkte und 2,5 Assists im Schnitt auf. In der Saison 2016/17 absolvierte Cook obendrein noch zusammengerechnet 14 Partien für die Dallas Mavericks und die New Orleans Pelicans.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung