Suche...
NBA

Marcus Smart von den Boston Celtics könnte bereits Ende April zurrückkehren

Von SPOX
Marcus Smart laboriert noch an einer Daumenverletzung
© getty

Die Boston Celtics müssen so viele Verletzungen wie kein anderes Playoff-Team beklagen. Nun gibt es eventuell ein wenig Hoffnung. Marcus Smart könnte früher zurückkehren, als bisher gedacht.

Wie Shams Charania von Yahoo berichtet, wurde der Daumen von Smart in New York erneut untersucht und könnte bereits Ende April auf das Feld zurückkehren. Der Guard darf bereits jetzt wieder werfen.

Smart war in dieser Spielzeit ein wichtiger Bestandteil der Rotation der Celtics und ein Faktor, dass Boston die beste Defense der Liga stellt. Durch die Verletzung von Kyrie Irving können die Celtics sowieso jeden verfügbaren Guard gebrauchen.

Der Guard könnte also zum Ende der ersten Runde wieder dabei sein, wobei eher eine Rückkehr zu einem möglichen Conference Semifinal realistisch erscheint.

Mögliche Gegner der Celtics in der ersten Playoff-Runde sind die Miami Heat, Milwaukee Bucks und Washington Wizards.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung