Suche...

Marcus Smart für Ref-Kritik nach Spiel gegen Houston Rockets bestraft

Von SPOX
Mittwoch, 07.03.2018 | 05:21 Uhr
Marcus Smart muss nach einer Strafe der Liga 15.000 Dollar zahlen
Advertisement
NBA
Celtics @ Cavaliers (Spiel 4)
NBA
Rockets @ Warriors (Spiel 4)
NBA
Cavaliers @ Celtics (Spiel 5)
NBA
Warriors @ Rockets (Spiel 5)

Die Liga hat Marcus Smart an seinem 24. Geburtstag zu einer Geldstrafe verdonnert. Der Guard der Boston Celtics muss 15.000 Dollar für seine Kritik an den Schiedsrichter nach dem Spiel bei den Houston Rockets blechen.

Das gab die Liga in einem Statement bekannt. "Wenn du gegen jemanden wie James Harden spielst, der immer seine Calls bekommt, dann hast du eigentlich immer Foul Trouble", sagte Smart dem Boston Globe nach der Niederlage bei den Rockets.

"Du musst besonders aufpassen und kannst nicht deine normale Defense spielen, weil du weißt, dass er neun von zehn Mal seine Calls bekommt", führte Smart weiter aus. "Es ist egal, ob deine Hand oben ist oder nicht. Er bekommt die Calls. Wir haben das heute gesehen und sehen es immer wieder. Er hält uns immer fest, zieht uns zu ihm und bekommt so die Fouls. Das macht er seit Jahren und kommt damit durch."

Harden bekam gegen die Celtics 13 Freiwürfe und beendete das Spiel mit 26 Punkten (6/18 FG), 10 Assists und 7 Rebounds in 38 Minuten.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung