Suche...

Celtics-Coach schließt Rückkehr von Gordon Hayward aus: "Er spielt dieses Jahr nicht"

Von SPOX
Sonntag, 04.03.2018 | 01:59 Uhr
Gordon Hayward konnte bisher nur ein halbes Spiel für die Boston Celtics absolvieren.
Advertisement
NBA
Rockets @ Warriors (Spiel 4)
NBA
Cavaliers @ Celtics (Spiel 5)
NBA
Warriors @ Rockets (Spiel 5)
NBA
Celtics @ Cavaliers (Spiel 6)

Am Freitag hatte Gordon Hayward via Players' Tribune ein Workout-Video veröffentlicht, das die ohnehin schon existenten Spekulationen weiter anheizte, dass er noch in dieser Saison für die Boston Celtics spielen könnte. Das hat Brad Stevens am Samstag aber deutlicher denn je dementiert.

"Er spielt dieses Jahr nicht. Ich weiß nicht, was ich sonst dazu sagen soll", sagte Stevens, der in den letzten Wochen immer mehr Fragen zu dem Thema erhalten hatte, zumal die Celtics ein Hayward-Comeback auch nie explizit ausgeschlossen hatten.

Hayward hatte sich am ersten Spieltag der Saison den Knöchel gebrochen, in den letzten Wochen hatten die Celtics mehrfach betont, dass seine Reha positiv verläuft. Wenngleich sie nie sagten, dass sie mit einem Comeback in dieser Saison rechnen, haben sie es auch nie wirklich ausgeschlossen - bis zum Samstag zumindest.

Brad Stevens über Hayward: "Fragt mich morgen wieder"

"Hat er gedunkt?", fragte Stevens in Bezug auf das Workout-Video. "Er macht Fortschritte, klar. Das ist großartig. Und ich finde auch diese Videos großartig. Es zeigt den Fortschritt und manchmal, wenn man mittendrin steckt in so einem langen Prozess, tut es gut, auch einfach mal die Resultate zu sehen. Aber er ist immer noch superweit weg davon, überhaupt 1-gegen-0-Workouts zu absolvieren, in denen er richtig zieht."

Einer der beim Shootaround anwesenden Journalisten fragte Stevens scherzhaft, ob es am Sonntag ein neues Update geben würde. Dieser machte das Spiel mit: "Ja, fragt mich morgen wieder. Am Montag wird er wahrscheinlich fraglich sein."

Die Celtics stehen derzeit auf Platz 2 der Eastern Conference. Hayward hatte im Sommer einen Vierjahresvertrag über 127,8 Millionen Dollar in Boston unterschrieben, bevor er sich im ersten Spiel des Jahres gegen die Cavaliers verletzte.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung