Suche...
NBA

Riss der Patellasehne? Andre Roberson erleidet Saison-Aus

Von SPOX
Sonntag, 28.01.2018 | 08:45 Uhr
Andre Roberson

Die Oklahoma City Thunder haben den Sieg gegen die Detroit Pistons teuer bezahlt: Shooting Guard Andre Roberson verletzte sich schwer und wird in dieser Saison aller Voraussicht nach nicht mehr zurückkehren.

Unter anderem ESPN-Insider Adrian Wojnarowski berichtet, dass sich der Starting Shooting Guard der Thunder einen Riss der Patellasehne zugezogen hat. Dies habe eine Operation zur Folge, die das Saison-Aus für den 26-Jährigen bedeutet.

Roberson zog sich die Verletzung im dritten Viertel gegen die Pistons zu, als Russell Westbrook ihn mit einem Alley-oop-Pass anspielen wollte. Dabei stürzte Roberson unglücklich zu Boden und wurde später auf einer Trage vom Feld gefahren.

"Das ist ein großer Verlust für uns", sagte Thunder-Coach Billy Donovan nach dem Spiel. "Jeder kann sehen, was er für einen positiven Einfluss auf unser Spiel hat, besonders in der Defense." In der laufenden Saison stand Roberson 38-mal als Starter auf dem Parkett und legte 5,0 Punkte und 4,7 Rebounds auf.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung