Suche...

Die Cleveland Cavaliers buhlen um Lou Williams, DeAndre Jordan und George Hill

Von SPOX
Samstag, 20.01.2018 | 09:39 Uhr
Advertisement
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Twins @ Royals
MLB
Astros @ Angels
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Red Sox @ Tigers
MLB
Astros @ Angels
MLB
Twins @ Royals
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Astros @ Angels
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Red Sox @ Orioles
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Dodgers @ Phillies
MLB
Red Sox @ Orioles
MLB
White Sox @ Angels
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Athletics @ Rangers
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Blue Jays @ White Sox
MLB
Mariners @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Mariners @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Mariners @ Angels
MLB
Cubs @ Cardinals
MLB
Phillies @ Red Sox
MLB
Indians @ Twins
MLB
Blue Jays @ Athletics
MLB
Brewers @ Dodgers
MLB
Orioles @ Yankees
MLB
Angels @ Rays
MLB
Phillies @ Red Sox
MLB
Indians @ Twins
MLB
Orioles @ Yankees
MLB
Indians @ Twins
MLB
Angels @ Rays

Die Cleveland Cavaliers suchen vor der Trade Deadline offensichtlich händeringend nach Verstärkungen. Medienberichten zufolge haben die Cavs gleich drei Spieler ins Visier genommen.

Marc Stein von der New York Times zufolge arbeiten die Cavaliers an Deals für DeAndre Jordan und Lou Williams (beide L.A. Clippers) sowie George Hill, der bei den Sacramento Kings unzufrieden ist. Dafür wären sie demnach bereit, sowohl Tristan Thompson als auch J.R. Smith und Iman Shumpert abzugeben. Auch Draft-Picks stehen demnach im Raum.

Eine Grenze scheint es allerdings zu geben. Laut David Aldridge (TNT Sports) hatten die Clippers in ersten Diskussionen um einen möglichen Williams-Trade gefordert, dass der 2018er Brooklyn-Pick, über den Cleveland seit dem Kyrie-Irving-Trade verfügt, involviert wird. Diesen wolle Cleveland aber wohl nicht abgeben.

Dem Bericht zufolge planen die Cavaliers dabei mehrere Deals, es wird also wohl nicht an einem Drei-Team-Trade gearbeitet. Bei Jordan sollen aber neben Cleveland auch die Milwaukee Bucks starkes Interesse hinterlegt haben.

Die Cavs sind zuletzt enorm eingebrochen und verfügen über die zweitschlechteste Defense der gesamten Liga, demnach sollen einige ihrer Spieler das Gefühl haben, dass mit dem aktuellen Kader kein erneuter Titel-Run möglich ist.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung