Suche...
NBA

Stephen Curry begeistert bei seinem Comeback: "Wie der erste Schultag"

Von SPOX
Stephen Curry

Stephen Curry kehrte im Spiel gegen die Grizzlies nach rund einem Monat zurück auf den Court und legte dabei direkt eine Galavorstellung hin. Entsprechend begeistert zeigte sich der zweifache MVP im Anschluss.

"Ich wollte einfach wieder dieses Gefühl haben", sagte Curry, nachdem er den Grizzlies 38 Punkte (10 Dreier) eingeschenkt hatte. "Es war wirklich besonders. Es hat sich angefühlt, als würde ich meinen ersten Schultag nochmal erleben."

Curry hatte mit Knöchelproblemen die letzten elf Spiele seiner Warriors verpasst und wurde von Coach Steve Kerr daher auch nur knapp über 26 Minuten eingesetzt, das reichte den Dubs allerdings zu einem furiosen 141:128-Sieg. Und eigentlich hätte er noch weniger spielen sollen. "Ich habe mit meinem Instinkt gekämpft", sagte Kerr. "Er hat mich dazu bequatscht, noch ein paar Minuten länger zu spielen."

"Ich war einfach froh darüber, wieder dort draußen zu stehen", erklärte Curry. "Man sitzt und kann elf Spiele lang nur zusehen, dann fragt man sich, wie es sein wird, wieder zu spielen. Heute hatte ich diese Möglichkeit und ich hatte keine Ahnung, was ich erwarten sollte. Mein Körper hat sich viel besser angefühlt, als ich erwartet hatte."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung