Suche...

Arbeitet die Liga an einer Draft-Reform?

Von SPOX
Freitag, 08.09.2017 | 08:26 Uhr
Die Liga plant wohl eine Revolution der Draft Lottery
Advertisement
NBA
Clippers @ Warriors
NBA
Timberwolves @ Rockets
NBA
Magic @ 76ers
NBA
Spurs @ Cavaliers
NBA
Warriors @ Knicks
NBA
Wizards @ Bucks
NBA
Rockets @ Clippers
NBA
Lakers @ Heat

Die Draft-Lottery ist nun bereits seit mehreren Jahren sind umstritten. Das sieht anscheinend auch die Liga so. Laut diversen Medienberichten denken die Verantwortlichen über eine Reform nach.

Wie Adrian Wojnarowski von ESPN berichtet, will die Liga bereits zum Start der Saison 2017/18 ein neues System präsentieren. Dabei beruft sich Woj auf Quellen innerhalb der Liga.

Commissioner Adam Silver soll kein Fan von Tanking sein und möchte die Chancen auf den ersten Pick für die schlechtesten Teams verringern. Bereits nächste Woche soll es unter den General Managern und Coaches eine Abstimmung geben.

Momentan kann das schlechteste Team maximal auf Rang vier abrutschen. Dies könnte nun um eine Position ausgeweitet werden, was einen Domino-Effekt zur Folge hätte. Das zweitschlechteste Team könnte bis auf Position sechs fallen und so weiter.

Auch die Chancen des schlechtesten Teams sollen verringert werden. Hier die aktuelle Übersicht:

Rank

Gewinnchance

1

25 Prozent

2

19,9 Prozent

3

15,6 Prozent

4

11,9 Prozent

5

8,8 Prozent

Das fünftschlechteste Team hat sogar nur eine Chance von 8,8 Prozent auf den Top-Pick. Diese Lücke soll ebenso verkleinert werden.

Dazu gibt es noch eine weitere Idee, die aber zunächst noch nicht zur Abstimmung stehen soll. Ein Team, welches in den Top 3 gepickt hat, dürfte im folgenden Jahr maximal an Position vier einen Spieler auswählen. So soll jahrelanges Tanking verhindert werden. Ein Fall wie die Philadelphia 76ers soll damit ausgeschlossen werden.

Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung
Werbung