Suche...
NBA

Penny: "Nie gesagt, Kawhi wäre kein Superstar"

Von SPOX
Dienstag, 15.08.2017 | 09:55 Uhr
Kawhi Leonard

Kawhi Leonard wird mittlerweile relativ universell zu den fünf besten Spielern der NBA gezählt und landete in den letzten beiden Jahren jeweils in der Top 3 bei der MVP-Wahl. Penny Hardaway sorgte nun jedoch mit einer kuriosen Aussage für Aufsehen.

Hardaway, der in den 90ern mit seiner ikonischen "Lil' Penny"-Werbekampagne berühmt wurde, bevor seine Karriere durch diverse Verletzungen jäh gestoppt wurde, erklärte seine Ansicht bei Sirius XM NBA wie folgt.

"Superstar? Nein. Kawhi Leonard ist kein Superstar, weil er kein Interesse daran hat, das Gesicht der Liga zu sein oder in TV-Werbungen aufzutreten", sagte Hardaway, der 1996 Dritter bei der MVP-Wahl wurde. "Er ist ein guter Spieler, aber ich würde ihn nicht als Superstar ansehen."

Hardaway fuhr fort, dass Leonard von seinen Fähigkeiten her natürlich ein Superstar wäre, nur dass für ihn eben auch die Persönlichkeit eine Rolle spiele. "Er will nur seine Arbeit machen", sagte Hardaway und meinte dies positiv - dennoch wurde er in den Sozialen Medien, unter anderem auch von Spurs-Guard Dejounte Murray kritisiert.

Schlussendlich stellte Hardaway bei Instagram noch einmal klar, was er meinte: "Beruhigt euch, Leute. Ich habe nicht gesagt, dass Kawhi kein Superstar ist, ich weiß, dass er einer ist. Ich habe nur gesagt, dass er die Medien und das Dasein als Werbefigur nicht mag, was zum Superstar-Sein dazugehört. Der beste Two-Way Player der Liga."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung