Suche...
NBA

Star-Pausen: Silver kündigt Regeln an

Von SPOX
Cleveland Cavaliers

Das Schonen von Superstars innerhalb der Regular Season sorgt auch während der Finals noch für Diskussionsstoff. Commissioner Adam Silver hat diesbezüglich neue Richtlinien angekündigt.

Das erklärte er am Samstag nach einem Conference Call mit dem Liga-Komitee. Demnach wird es Richtlinien bezüglich des "Rest"-Themas geben. Den Franchises der Liga empfahl er dringend, sich an diese zu halten.

Erlebe die NBA Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Eine wichtige Regel wird sein, dass Superstars nur bei Heimspielen geschont werden sollen und nicht bei Auswärtsspielen. Das soll verhindern, dass Fans aus anderen Städten zu Spielen anreisen, um einen bestimmten Star zu sehen - und dieser dann gar nicht spielt. Darüber hinaus solle es nicht mehr vorkommen, dass in einem Team mehrere Stars gleichzeitig geschont werden.

Silver betonte aber auch, dass sich die Liga nicht direkt in die Angelegenheiten der Coaches einmischen werde. Auch gelte bei eventuellen Verletzungen die Meinung der Teamärzte und nicht die der Liga-Ärzte, ob ein Spieler einsatzfähig ist.

Jetzt anmelden und gewinnen! Dunkest - der NBA-Manager!

Darüber hinaus sprach Silver mit ESPN über Kevin Durant und dessen Entscheidung, sich den Warriors anzuschließen, die in den laufenden Finals derzeit mit 3-1 gegen die Cavaliers führen (Spiel 5 am Dienstag um 3 Uhr live auf DAZN). "Kevin hat nichts falsch gemacht. Gleiches gilt für die Warriors. Ich denke auch, dass es nicht fair ist, den Erfolg der Warriors nur an dieser Personalentscheidung festzumachen. Sie haben auch vorher schon einen großartigen Job gemacht."

Das Playoff-Bracket im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung