Bill Laimbeer vergleicht Michael Jordan und LeBron James

Laimbeer: "MJ oder James? Ganz klar LeBron!"

Von SPOX
Sonntag, 28.05.2017 | 10:35 Uhr
Bill Laimbeer war Mitglied der Bad Boys der Detroit Pistons
Advertisement
MLB
Blue Jays @ Cubs
MLB
Dodgers @ Tigers
MLB
Mariners @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Twins
MLB
Nationals @ Padres
MLB
Cardinals @ Pirates
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Athletics @ Orioles
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Diamondbacks @ Mets
MLB
Mariners @ Braves
NFL
Giants @ Browns
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Dodgers @ Pirates
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Cubs @ Reds
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Yankees @ Tigers
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Cubs at Reds
MLB
Mariners at Yankees
MLB
Cubs at Phillies
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres at Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
MLB
Mariners @ Yankees
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Orioles @ Red Sox
MLB
Padres at Marlins
NFL
Chargers @ Rams
NFL
Bears @ Titans
NFL
Bengals @ Redskins
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals

Nachdem LeBron James Michael Jordan in der All-Time Scorer List in den Playoffs überholt hat, befeuert dies auch wieder die Diskussionen um den Status des GOATs. Bill Laimbeer, ehemaliges Mitglied der Bad-Boy-Pistons, sieht LeBron deutlich im Vorteil.

"Ich nehme ohne Zweifel LeBron James", antwortete Laimbeer auf die Jordan/James-Vergleichs-Diskussion im The Rematch Podcast. "Er ist 2,03m und wiegt fast 130 Kilo. Er läuft schneller als der Wind und kann aus der Halle springen. Er ist außerdem ein phänomenaler Leader seit er zwölf Jahre alt ist."

Vor allem das Gefühl für das Spiel sieht der jetzige WNBA-Coach als klares Plus für LeBron an. "Er hat sofort verstanden, wie er seine Mitspieler einbinden muss. Dazu kannst du ihn nicht verteidigen. Du kannst ihn nicht doppeln. Er ist zu groß und überpowert alles", schwärmte der ehemalige Center.

Erlebe die NBA Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat!

"Michael dagegen war ein Guard, auch wenn er 1,98m groß ist. Dennoch hat er lange gebraucht, um zu lernen, wie er seine Mitspieler einbinden muss, um Meisterschaften zu gewinnen", erklärte Laimbeer. "Aber das war nicht sein Fehler. Es war ein Lernprozess. Wir haben einfach keinen solch physischen Spieler wie LeBron gesehen. Er schubst einfach alle herum."

Jetzt anmelden und gewinnen! Dunkest - der NBA-Manager!

Es war nicht das erste Mal, dass Laimbeer sich öffentlich für LeBron ausspricht. Dies könnte auch an der Abneigung des Bad Boys gegenüber MJ liegen. Laimbeer war Teil des legendären Bad-Boys-Team der Detroit Pistons, welche über Jahre von den Chicago Bulls und Michael Jordan nicht besiegt werden konnte. Dabei wurde den Bulls vor allem durch extrem physische Spielweise immer wieder der Zahn gewonnen. Erst im vierten Versuch konnte Chicago 1991 eine Serie gegen die Pistons gewinnen.

LeBron James im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung