NBA Playoffs: Andre Iguodala von den Golden State Warriors nicht verletzt

Dubs: MRT von Iguodala negativ

Von SPOX
Dienstag, 16.05.2017 | 09:45 Uhr
Andre Iguodala
Advertisement
NCAA Division I FBS
Texas A&M -
Arkansas
NCAA Division I FBS
Boston College @ Clemson
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Red Sox @ Reds
NCAA Division I FBS
Mississippi State @ Georgia
NFL
RedZone -
Week 3
NFL
Giants @ Eagles
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Red Sox @ Reds
NFL
Saints @ Panthers
NFL
Raiders @ Redskins
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
NFL
Cowboys @ Cardinals
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
MLB
Blue Jays @ Red Sox
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Braves @ Marlins
NFL
Bears @ Packers
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
NCAA Division I FBS
USC @ Washington State
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
NFL
Saints -
Dolphins
NFL
RedZone -
Week 4
MLB
Astros @ Red Sox
MLB
Tigers @ Twins
NFL
Colts @ Seahawks
NFL
Redskins @ Chiefs
NFL
Patriots @ Buccaneers

Erleichterung bei den Golden State Warriors: Andre Iguodala ist nicht ernsthaft verletzt. Das ergab eine MRT-Untersuchung.

Iguodala hatte im ersten Spiel der Conference Finals gegen die Spurs nur 10 Minuten gespielt, da er an Knieproblemen laborierte. Deshalb unterzog er sich nun einer MRT-Untersuchung.

Erlebe die NBA Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Von dieser gab die Franchise nun die Ergebnisse bekannt: Es seien keine strukturellen Schäden zum Vorschein gekommen. Deshalb lautet der Status lediglich "Schmerzen im Knie". Es sei jedoch denkbar, dass der 33-Jährige in Spiel 2 geschont wird.

Stephen Curry verpasste derweil - genau wie Igudoala - das Training am Montag. Warum, ist nicht ganz klar. Interims-Head-Coach Mike Brown betonte aber, dass es Curry gut gehe und er nicht fraglich sei für die kommenden Spiele.

Das Playoff-Bracket im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung