Suche...

LeBron: "Ich habe mit niemandem ein Problem"

Von SPOX
Donnerstag, 02.02.2017 | 09:26 Uhr
LeBron James und Lance Stephenson lieferten sich einige epische Playoff-Schlachten
Advertisement
NBA
Warriors @ Lakers
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
NBA
Mavericks @ Hawks
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NBA
Wizards @ Celtics
NBA
Jazz @ Nuggets
NBA
Raptors @ Thunder
NBA
Rockets @ Celtics
NBA
Rockets @ Wizards
NBA
Cavaliers @ Jazz
NBA
Bulls @ Wizards

Die Cleveland Cavaliers veranstalteten mitten in der Saison ein kleines Minicamp für Free Agents auf der Suche nach einem Playmaker. Egal, wen die Cavs auch nehmen, sie haben des Königs Segen. Das versicherte zumindest LeBron James.

Die Cavs testeten gleich vier Guards bei einem Workout unter der Woche. Dabei handelte es sich um Mario Chalmers, Kirk Hinrich, Jordan Farmar und Lance Stephenson. "Ich habe mit jedem dieser Jungs eine Vergangenheit außer mit Jordan", erklärte LeBron vor den Medien am Rande des Minicamps.

"Ich habe auch mit Lance eine Vergangenheit", so James und spielte damit auf die Playoff-Serien zwischen den Miami Heat und den Indiana Pacers an und dem hängengebliebenen Moment, als Lance LeBron ohne Grund ins Ohr pustete. "Ich habe auch gegen Kirk oft in den Playoffs gespielt und natürlich habe ich auch eine Vergangenheit mit Rio [Chalmers]."

Erlebe die NBA Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Einen Favoriten hat James aber nicht, auch wenn die Verbindung zu Chalmers wohl am stärksten ist. "Ich bin ein Supporter dessen, was die Franchise von mir verlangt. Mein Fokus liegt voll darum, wie ich meine Mitspieler auf ein Championship-Niveau hieven kann.

Dabei stellt der King seine persönlichen Interessen hinten an und würde auch einen Lance Stephenson im Kader begrüßen: "Mann, ich möchte einfach nur gewinnen. Das ist alles, was für mich zählt. Ich habe mit niemandem ein Problem."

Cavs-Coach Ty Lue wollte sich jedoch nicht locken lassen, als er gefragt wurde, wer denn bislang die Nase vorn hat. "Es ist gut gelaufen, aber ich werde nun nicht darüber reden." Eine Quelle aus dem Team der Cavs verriet ESPN, dass Cleveland wohl einen der vier Teilnehmer verpflichten wird. Wer dies wird, ist aber weiter unklar.

Die Cleveland Cavaliers in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung