Suche...
NBA

"Bin nicht bereit, das Handtuch zu werfen"

SID
Dirk Nowitzki blickt vorsichtig Richtung Karriereende

Die Dallas Mavericks befinden sich nach der Rückkehr von Dirk Nowitzki auf dem aufsteigenden Ast. Was aber noch nicht wirklich gut funktioniert, ist das Zusammenspiel zwischen ihm und Center Andrew Bogut. Für die Frontcourt-Kombination hat der Würzburger aber noch Hoffnung.

Lange musste Nowitzki mit Achillessehnenproblemen pausieren, nun ist der Dallas-Big seit vier Partien wieder dabei. So richtig klicken tut es im Frontcourt der Mavs allerdings nicht. Aufgeben steht für Dirk aber nicht zur Debatte.

"Ich denke immer noch, dass wir es gemeinsam hinbekommen, wenn ich komplett wieder gesund bin und meine normale Minutenzahl spiele", so Nowitzki: "Irgendwie müssen wir es schaffen, Stopps zu generieren und einige gute Possessions zu spielen."

Erlebe die NBA Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Weiter sagte der inzwischen 38-Jährige: "Ich bin noch nicht bereit, das Handtuch zu werfen was unsere 4/5-Kombination angeht. Aber sie hat diese Saison bisher wirklich nicht gut ausgesehen. Ich war nie richtig gesund und auch Andrew hat immer mal kleinere Probleme. Aber wir arbeiten daran."

Dirk Nowitzki im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung