Suche...
NBA

Boogie: "Geehrt" von Mavs-Interesse, aber…

Von SPOX
DeMarcus Cousins legte beim Sieg gegen Dallas 24 Punkte, 14 Rebounds und 7 Assists auf

Seit langem wird berichtet, dass die Dallas Mavericks großes Interesse an DeMarcus Cousins haben. Der Kings-Center lobte nun seinerseits die Franchise, untermauerte aber auch seinen Willen, in Sacramento zu bleiben.

Vor dem Spiel zwischen Dallas und Sacramento, das Cousins und seine Kings mit 31 Punkten Unterschied gewannen, wurde Boogie von den Dallas Morning News auf die Gerüchte angesprochen und sagte, er fühle sich dadurch "geehrt", wobei er grinste. Mit einem etwa ernsteren Gesichtsausdruck fügte er danach hinzu: "Ich respektiere sie."

Cousins ist mit den Mavs gewissermaßen durch seinen Bruder Jaleel verbunden, der seit dieser Saison bei den Texas Legends in der D-League spielt. Eine "gute Situation" für seinen Bruder, so Cousins: "Es sind die Mavericks, eine der besten Franchises in der Liga. [Mark] Cuban ist ein toller Typ, [Rick] Carlisle ein sehr guter Coach. Ich habe Vertrauen in die Franchise und natürlich auch in die Fähigkeiten von meinem Bruder."

Erlebe die NBA Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Allzu viel Hoffnung auf einen Wechsel des Superstars sollte man sich in Big D aber wohl nicht machen. Cousins wurde zum Ende des Gesprächs gefragt, ob er es möge, in Sacramento zu sein. Seine Antwort: "Nein. Ich liebe Sacramento."

DeMarcus Cousins im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung