Suche...
NBA

Hawks investieren 193 Millionen in Philips Arena

Von SPOX
Die Atlanta Hawks tragen ihre Spiele seit 1999 in der Philips Arena aus

Wie die Atlanta Hawks bekanntgegeben haben, werden sie in den kommenden Jahren knapp 193 Millionen Dollar in ihre Arena stecken. Zudem wurde der Mietvertrag langfristig verlängert.

Die Philips Arena wird wohl auch noch länger die Heimat von Dennis Schröder bleiben. Seine Hawks haben sich mit der Stadt Atlanta geeinigt, die Halle umfassend zu renovieren. Dafür sind sie bereit, 193 Millionen Dollar in die Hand zu nehmen.

Darüber hinaus haben sie sich mit der Stadt auf einen neuen Mietvertrag geeinigt, der bis 2048 laufen soll. Der aktuelle Vertrag wäre im Jahr 2030 ausgelaufen.

Erlebe die NBA Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Die Arbeiten sollen im nächsten Sommer beginnen und zu Beginn der Saison 2018/19 beendet sein. Während dieser Zeit sollen die Hawks ihre Spiele weiterhin in der Arena austragen.

Die Hawks im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung