Montag, 21.11.2016

Steve Kerr zu Geldstrafe verurteilt

Schrittfehler-Kritik: Kerr muss blechen

Die NBA hat Steve Kerr zu einer Geldstrafe verdonnert. Der Coach der Golden State Warriors muss nach seiner Kritik an der Referees nach dem Spiel gegen die Toronto Raptors tief in die Tasche greifen.

Kerr hatte sich nach der Partie im Radio zu der Leistung der Schiedsrichter geäußert und dabei vor allem nicht gepfiffene Schrittfehler angeprangert.

Unter anderem sagte Kerr: "Es ist eine Schande. Wie kann es sein, dass jeder auf der ganzen Welt die Schrittfehler sehen kann, aber die drei Menschen, die wir für den Job bezahlen, nicht?"

Erlebe die NBA Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Dafür bekam er nun eine Strafe von 25.000 Dollar von der Liga aufgebrummt.

Alle Spieler von A-Z

Das könnte Sie auch interessieren
Mark Cuban nahm beim All-Star Weekend am Celebrity Game teil

Cuban: "Westbrook muss nächsten Schritt machen"

Paul George möchte gerne in Indiana eine Championship holen

Pacers suchen Hilfe für George

Joel Embiid setzte die ersten beiden Jahre seiner NBA-Karriere aus

Embiid dachte ans Aufhören


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird 2016/17 MVP?

James Harden
Russell Westbrook
ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.