Charles Barkley greift erneut die Golden State Warriors an

Barkley: Warriors ein mangelhaftes Team

Von SPOX
Donnerstag, 20.10.2016 | 09:51 Uhr
Charles Barkley hat offenbar etwas gegen die Golden State Warriors
Advertisement
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Marlins @ Diamondbacks
NCAA Division I FBS
Texas A&M -
Arkansas
NCAA Division I FBS
Boston College @ Clemson
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Red Sox @ Reds
NCAA Division I FBS
Mississippi State @ Georgia
NFL
RedZone -
Week 3
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Red Sox @ Reds
NFL
Raiders @ Redskins
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
NFL
Cowboys @ Cardinals
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
MLB
Blue Jays @ Red Sox
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Braves @ Marlins
NFL
Bears @ Packers
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
NCAA Division I FBS
USC @ Washington St
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
NFL
Saints -
Dolphins
NFL
RedZone -
Week 4
MLB
Astros @ Red Sox
MLB
Tigers @ Twins
NFL
Colts @ Seahawks
NFL
Redskins @ Chiefs

Charles Barkley kann es nicht lassen, gegen die Golden State Warriors zu schießen. Er ist immer noch nicht vom Small Ball überzeugt und glaubt, dass der Titel 2015 nur Glück war.

Dass Barkley vom Wechsel Kevin Durants zu den Dubs nicht allzu begeistert war, ist jetzt nicht wirklich neu. Dass sich ein quasi unschlagbares Superteam formiert hat, glaubt er allerdings nicht: "Ich denke immer noch, dass dieses Team Probleme haben wird", erklärte er am Dienstag.

"Können sie rebounden? Ich denke nicht. Sie sind immer noch ein Shooting Team. Sie sind nicht in der Lage, aus dem Lowpost zu punkten. Kann man so die harten Playoffs bestehen? Ich sage: Nein".

Jetzt anmelden: Dunkest - der NBA-Manager

Dass die Dubs 2015 den Titel bereits gewonnen haben, lässt ihn derweil kalt. Das wäre einfach "glücklich" gewesen, da bei den Gegnern viele Spieler verletzt waren. Zudem hätten die Finals 2016 gezeigt, dass er mit seiner Annahme, mit Small Ball nichts gewinnen zu können, recht hatte.

Alle Spieler von A-Z

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung