Mittwoch, 19.10.2016

Houston Rockets: Muss Patrick Beverley unters Messer?

Rockets: Beverley vor Knie-OP?

Müssen die Houston Rockets langfristig auf Patrick Beverley verzichten? Der Guard schlägt sich schon seit längerem mit Knie-Problemen rum. Medienberichten zu Folge könnte er nun operiert werden.

Beverley verpasste bereits die vergangenen vier Preseason-Spiele wegen seiner anhaltenden Probleme im linken Knie. Nun schreibt ESPN, dass er möglicherweise operiert werden muss. Eine Entscheidung darüber soll im Laufe der nächsten Tage fallen, wenn weitere Untersuchungen gemacht wurden.

Jetzt anmelden: Dunkest - der NBA-Manager

Head Coach Mike D'Antoni erklärte bereits, dass er nicht mit seinem Guard zum Saison-Auftakt am 26. Oktober gegen die Los Angeles Lakers rechnen werde. Eigentlich ist für den 28-Jährigen der Starting Spot auf der Zwei vorgesehen, den nun Eric Gordon oder K.J. McDaniels einnehmen. Wann Beverley im Falle einer OP zurückkehren würde, steht nicht fest.

Der 1,85-Meter-Guard geht in seine fünfte Saison bei den Rockets. In der vergangenen Spielzeit legte er 9,9 Punkte und 3,4 Assists auf.

Alle Spieler von A-Z

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Rudy Gobert zeigt sich unzufrieden mit einigen seiner Mitspieler

Gobert schießt gegen Mitspieler: "Denken nur ans Scoren!"

Dirk Nowitzki und die Dallas Mavericks drohen die Playoffs zu verpassen

Dallas verschläft den Start - Wall versenkt die Cavs

Shaquille O'Neal kann sich über seine eigene Statue bei den Lakers freuen

Lakers ehren Shaquille O'Neal mit neuer Statue


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird 2016/17 MVP?

James Harden
Russell Westbrook
ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.