Suche...

NBA: Superstar KD adelt No.2-Pick

Durant: Ingram "besser, als ich es war"

Von SPOX
Mittwoch, 20.07.2016 | 11:43 Uhr
Brandon Ingram hat in Kevin Durant einen ziemlich prominenten Fan gewonnen
Advertisement
NBA
Bulls @ Lakers
NBA
Warriors @ Thunder
NBA
Bulls @ Warriors
NBA
Pelicans @ Warriors
NBA
Suns @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ 76ers
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NBA
Timberwolves @ Thunder
NBA
Clippers @ Mavericks
NBA
Magic @ Knicks

Kevin Durant hatte im Rahmen des Team-USA-Trainings ein großes Lob für Brandon Ingram. Der No.2-Pick der Lakers erinnere ihn stark an sich selbst, sei ihm aber sogar ein ganzes Stück voraus.

In einer Trainingseinheit von der Olympia-Mannschaft von Team USA gegen das Select Team, das aus jüngeren Profis und Perspektivspielern besteht, spielten Durant und Ingram erstmals direkt gegeneinander. Danach zeigte sich der MVP von 2014 sehr beeindruckt.

"Er erinnert mich an mich selbst, aber er ist schon etwas besser als ich in dem Alter", so Durant. "Wenn er weiter hart an sich arbeitet, kann er alles erreichen. Er ist schon jetzt ein großartiger Spieler und ich habe letzte Saison fast jedes Spiel von ihm gesehen. Ich bin ein großer Fan. Er ist die erste Person, bei der ich zuschaue und das Gefühl habe, ich würde in einen Spiegel schauen."

Neben dem grundsätzlichen Lob präzisierte Durant auch, in welchen Aspekten ihm Ingram etwas voraushabe: "Er ist etwas flüssiger, was seine Skills betrifft, etwas weiter fortgeschritten. Als ich in seinem Alter bin ich nur gerannt, hochgesprungen und habe Dreier geworfen. Er kann den Ball schon gut dribbeln, die Richtung ändern und zum Korb gehen, das sind alles Dinge, die ich erst etwas später gelernt habe."

So schmal wie der "Slim Reaper"

Ingram, der in seiner einzigen College-Saison für Duke 17,3 Punkte und 6,8 Rebounds aufgelegt hatte, wird aufgrund seiner Position, aber auch aufgrund seiner schmalen Statur schon lange mit Durant verglichen. Der Forward wiegt bei einer Körpergröße von 2,10 Metern nur knapp unter 90 Kilo, ähnlich wie Durant zu seiner Anfangszeit. Das solle ihn aber nicht aufhalten, so KD.

"Mir war es damals egal, was die Leute gesagt haben, weil ich wusste, dass ich trotz meiner Statur mithalten konnte. Wenn man sich ein wenig an das NBA-Spiel gewöhnt hat, kommt alles Weitere ohnehin von alleine. Sie haben sicher Köche und Fitness-Trainer, mit denen er an seiner Physis arbeiten wird. Wichtiger ist, dass man spielen kann, und das kann er."

Brandon Ingram im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung