Suche...

Wolves zeigen Interesse an Butler

Von SPOX
Dienstag, 14.06.2016 | 15:22 Uhr
Wechselt Jimmy Butler von den Chicago Bulls zu den Minnesota Timberwolves
Advertisement
MLB
Live
Rays @ Twins
MLB
Live
Diamondbacks @ Braves
MLB
Angels @ Dodgers
MLB
Yankees @ Indians
MLB
Rays @ Twins
MLB
All-Star Futures Game: USA -
World
MLB
Athletics @ Giants
MLB
Angels @ Dodgers
MLB
All-Star Game: National League -
American League
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Twins @ Royals
MLB
Astros @ Angels
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Red Sox @ Tigers
MLB
Astros @ Angels
MLB
Twins @ Royals
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Astros @ Angels
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Red Sox @ Orioles
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Dodgers @ Phillies
MLB
Red Sox @ Orioles
MLB
White Sox @ Angels
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Athletics @ Rangers
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox

Die Minnesota Timberwolves haben ein Auge auf Jimmy Butler von den Chicago Bulls geworfen. Neu-Coach Tom Thibodeau hätte seinen ehemaligen Schützling gerne wieder um sich.

Die Gerüchteküche bei den Chicago Bulls brodelt schon länger. Zwar soll Butler nicht aktiv angeboten werden, aber das Front Office der Bulls würde sich Angebote für den Swing Man zumindest anhören, berichtet ESPN.

Zudem wird dem sechsfachen Meister Interesse an Draft Prospect Kris Dunn nachgesagt. Der Guard wird von den Experten irgendwo zwischen Platz 3 und 5 gehandelt. Die Timberwolves dürfen an fünfter Stelle auswählen und wären wohl bereit, den Pick an die Bulls abzutreten. Das allein wird nicht reichen, aber die Franchise ist so breit aufgestellt, dass sie sicher ein interessantes Paket für Chicago schnüren könnte.

Auch den Boston Celtics wird ein Interesse an Butler nachgesagt. Der Rekordmeister darf an dritter Stelle im Draft auswählen und hat sich in der Vergangenheit offen gezeigt, den Pick bei einem lukrativen Angebot abzugeben.

Butler hat sich in den letzten zwei Jahren zum Gesicht der Franchise entwickelt und vor der abgelaufenen Saison einen Fünfjahresvertrag über 90 Millionen Dollar unterzeichnet. Nach dem Verpassen der Playoffs wollen die Bulls aber alle Optionen für einen Neuanfang prüfen.

Der Kader der Minnesota Timberwolves

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung