Superstar lädt drei Teams zu Gesprächen ein

Dubs, Spurs & OKC treffen sich mit KD

Von SPOX
Samstag, 25.06.2016 | 10:55 Uhr
Wohin zieht es Kevin Durant?
Advertisement
MLB
Live
Diamondbacks @ Twins
MLB
Blue Jays @ Cubs
MLB
Dodgers @ Tigers
MLB
Mariners @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Twins
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Athletics @ Orioles
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Diamondbacks @ Mets
MLB
Mariners @ Braves
NFL
Giants @ Browns
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Dodgers @ Pirates
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Cubs @ Reds
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Yankees @ Tigers
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Cubs at Reds
MLB
Mariners at Yankees
MLB
Cubs at Phillies
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres at Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
MLB
Mariners @ Yankees
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Orioles @ Red Sox
MLB
Padres at Marlins
NFL
Chargers @ Rams
NFL
Bears @ Titans
NFL
Bengals @ Redskins
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals

Wenn am 1. Juli die Free Agency offiziell beginnt, bekommen nach Informationen von ESPN die Oklahoma City Thunder, die San Antonio Spurs und die Golden State Warriors als erste Teams, die Chance Kevin Durant von einem Wechsel bzw. Verbleib zu überzeigen. Andere Teams könnten folgen.

Demnach soll Durant die interessierten Teams an einen geheimen Ort eingeladen haben. Dort wird sich der Forward zusammen mit seinem Agent Rich Kleiman und ausgewählten Familienmitgliedern und Freunden die Offerten der Teams anhören.

Zum Rekrutierungsteam der Warriors sollen auch Stephen Curry und Klay Thompson gehören, die Spuren wollen mit Gregg Popovich und Tim Duncan anreisen. Darüber hinaus machen sich noch die Miami Heat, die Boston Celtics, die Los Angeles Clippers, die New York Knicks und die Los Angeles Lakers Hoffnung auf ein Treffen mit Durant.

Rockets und Wizards raus?

Dagegen sollen die Houston Rockets und auch die Washington Wizards bereits raus aus dem Rennen sein. Dabei hatten sich die Hauptstädter Hoffnung gemacht, den Superstar zurück in seine Heimatstadt locken zu können. Die Wizards haben zudem Ex-OKC-Coach Scott Brooks verpflichtet.

Ohnehin wird erwartet, dass Durant sich für einen Verbleib in Oklahoma City entscheiden wird. Dort könnte er einen neuen Zweijahresvertrag unteschreiben, der ihm die Möglichkeit gibt, nach der kommenden Saison wieder aus seinem Vertrag auszusteigen und gemeinsam mit Kumpel Russell Westbrook Free Agent zu werden.

Die Oklahoma City Thunder in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung