Suche...

Schröder wohl bald Starter

Von SPOX
Mittwoch, 22.06.2016 | 21:16 Uhr
Dennis Schröder wusste in der Serie gegen die Cavs zu überzeugen
© getty
Advertisement
NBA
Knicks @ Lakers
NBA
Timberwolves @ Clippers
NBA
Cavaliers @ Spurs
NBA
Rockets @ Mavericks
NBA
Wizards @ Thunder
NBA
76ers @ Spurs
NBA
Thunder @ Pistons
NBA
Bucks @ Bulls
NBA
Celtics @ Nuggets
NBA
Nuggets @ Spurs
NBA
Knicks @ Celtics
NBA
Rockets @ Spurs
NBA
Lakers @ Nets
NBA
Bulls @ Clippers

Wie der in der Regel gut informierte Adrian Wojnarowski von TheVertical.com twitterte, steht Jeff Teague von den Atlanta Hawks kurz vor einem Wechsel zu den Indiana Pacers. Kommt es tatsächlich zu diesem Trade, geht Dennis Schröder als Starter in die neue Saison.

Für Teague erhalten die Hawks wohl den 12. Pick der Utah Jazz im diesjährigen Draft. Um den Drei-Team-Trade komplett zu machen, würde George Hill von Indiana nach Salt Lake City geschickt werden. Die Teams haben den Trade zwar noch nicht offiziell gemacht, jedoch bestätigte der Berater von George Hill gegenüber der Associated Press den Wechsel seines Spielers.

Teague galt bereits seit Wochen in der ganzen Liga als heiß begehrt - wenn er auch in den abgelaufenen Playoffs enttäuschte und zusehen musste, wie Schröder immer häufiger in der Crunchtime für ihn übernehmen durfte. Darüber hinaus plagte sich der 28-Jährige wohl mit einer Patellasehnenverletzung herum, wie er vor wenigen Tagen via Instagram verkündete. Eine Operation sei aber nicht nötig.

Nun, wo Teague vor dem Abgang steht, werden sich die Ambitionen des Braunschweigers weiter vergrößern. Bereits kurz nach dem Saisonaus der Hawks äußerte Schröder gegenüber ESPN seinen Starter-Wunsch: "Ich will in Zukunft ein Starter sein, das weiß jeder. Aber ich hatte auch mit der Situation in diesem Jahr kein Problem. Ich habe meine Minuten bekommen und einfach versucht mich stetig zu verbessern. Wenn der Coaching Staff entscheidet, dass ich das Team übernehme, werde ich dafür bereit sein."

Teague legte vergangene Saison im Schnitt 14,5 Punkte und 6,0 Assists ro Spiel auf, Schröder steuerte im Schnitt 11,7 Zähler und 4,1 Vorlagen bei.

Jeff Teague im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung