Dienstag, 19.04.2016

Sorge um Mavs-Superstar

Fällt nun auch noch Nowitzki aus?

Die Verletztenmisere der Dallas Mavericks nimmt kein Ende! Und dieses Mal trägt das neueste Mitglied im Team-Lazarett einen besonders prominenten Namen: Dirk Nowitzki. Der Deutsche verletzte sich beim 85:84-Erfolg über die Oklahoma City Thunder. Der Status für Donnerstag ist noch unklar.

Dirk Nowitzki kam in Spiel 2 gegen die Thunder auf 17 Punkte
© getty
Dirk Nowitzki kam in Spiel 2 gegen die Thunder auf 17 Punkte
Die NBA im Livestream bei DAZN

Eine Knochenprellung am rechten Knie wurde beim 37-Jährigen mittels einer MRT-Untersuchung diagnostiziert: "Wir hoffen, dass er dadurch keine Minuten verliert", erklärte Coach Rick Carlisle am Dienstag. Jedoch müsse man von Tag zu Tag schauen. Bei einem Sturz in der ersten Halbzeit sei das Unglück passiert.

Nowitzki, der im letzten Spiel 17 Punkte (7/19 FG) und 4 Rebounds in 38 Minuten auflegte, ist bereits das vierte Mitglied der Dallas-Rotation, dessen gesundheitlicher Zustand für das dritte Erstrundenspiel der Mavericks gegen OKC unklar ist.

Dallas nach Spiel 2: Und wieder alle Lügen gestraft

Schon seit mehreren Wochen schlägt sich Deron Williams mit Leistenproblemen herum, während Big Man David Lee (Ferse) die ersten zwei Playoff-Begegnungen aussetzten musste. Zuletzt traten bei J.J. Barea ebenfalls wiederkehrende Leistenprobleme auf.

"Ich habe nun drei Tage, um mich behandeln zu lassen und dann wieder fit zu werden", gab sich Williams nach dem erfolgreichen zweiten Spiel der gegen Oklahoma optimistisch. Hinter Barea und Lee stehen dagegen deutlich größere Fragezeichen. Zusätzlich müssen die Mavs schon seit geraumer Zeit auf ihren zweitbesten Scorer Chandler Parsons verzichten, der diese Saison nicht mehr zum Einsatz kommen wird.

OKC vs. Mavs: Die Serie im Überblick

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Reift Harrison Barnes in Dallas zum All-Star?

Ja
Nein
Frühestens 2017

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.