Suche...

Hawks ziehen Schröders Option

SID
Dienstag, 27.10.2015 | 23:54 Uhr
Dennis Schröder ist in seinem dritten Jahr ein wertvoller Bankspieler in Atlanta
© getty
Advertisement
NBA
76ers @ Timberwolves
NBA
Thunder @ Pacers
NBA
Lakers @ Cavaliers
NBA
Spurs @ Rockets
NBA
Jazz @ Cavaliers
NBA
Kings @ Raptors
NBA
Warriors @ Lakers
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
NBA
Mavericks @ Hawks
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NBA
Wizards @ Celtics

Wie zu erwarten war, haben die Atlanta Hawks ihre Teamoption im Vertrag von Dennis Schröder gezogen. Der 17. Pick von 2013 bleibt demnach auch über die Saison hinaus in seinem Rookie-Kontrakt.

Wie Chris Vivlamore von der Atlanta Journal Cpnstitution bei Twitter verlauten lässt, haben die Atlanta Hawks die Zusammenarbeit mit Dennis Schröder verlängert. Die Franchise zog am Dienstag die Option im Vertrag des 22-Jährigen.

Schröder befindet sich derzeit in seinem dritten Vertragsjahr - nun spielt er mindestens noch eine vierte Saison in seinem Rookie-Vertrag.

Insgesamt hat der Braunschweiger in der NBA bisher 3 Millionen Dollar verdient, die aktuelle Saison bringt ihm 1,7 Millionen Dollar ein. 2016/2017 steigt sein Gehalt dann auf rund 2,7 Millionen Sollar.

Darüber hinaus haben die Hawks auch die Teamoption bei Tim Hardaway Jr. gezogen. Wie Schröder wurde der Shooting Guard 2013 gedraftet.

Der Kader der Hawks im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung