Lakers-Star wird am Rücken operiert

Saisonaus für Nash

Von SPOX
Freitag, 24.10.2014 | 07:23 Uhr
Steve Nash fällt die gesamte Saison aufgrund einer Rückenverletzung aus
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
MLB
Do18:10
Indians -
Rangers
MLB
Fr02:10
White Sox -
Yankees
MLB
Sa01:10
Reds -
Cubs
MLB
Sa02:10
White Sox -
Rangers
MLB
Sa02:15
Royals -
Twins
MLB
Sa04:07
Angels -
Mariners
MLB
Sa20:10
White Sox -
Rangers
MLB
Sa22:10
Brewers -
Marlins
MLB
So04:07
Angels -
Mariners
MLB
So19:10
Reds -
Cubs
MLB
So20:10
Astros -
Yankees
MLB
So20:10
White Sox -
Rangers
MLB
So20:10
Brewers -
Marlins
MLB
Di00:05
Nationals -
Mets
MLB
Di01:05
Yankees -
Blue Jays
MLB
Di01:15
Cardinals -
Marlins
MLB
Di02:10
Twins -
Angels
MLB
Di19:05
Yankees -
Blue Jays
MLB
Di20:15
Cardinals -
Marlins
MLB
Di20:20
Cubs -
Bay Rays
MLB
Mi19:05
Yankees -
Blue Jays
MLB
Do01:35
Braves -
Astros
MLB
Do02:15
Cardinals -
Marlins
MLB
Do04:10
Mariners -
Royals
MLB
Do19:45
Cardinals -
Marlins
MLB
Fr01:05
Nationals -
Braves
MLB
Fr01:07
Blue Jays -
Astros
MLB
Fr02:10
Twins -
Orioles
MLB
Sa01:07
Blue Jays -
Astros
MLB
Sa04:10
Mariners -
Athletics
MLB
Sa04:15
Giants -
Marlins
MLB
Sa19:05
Yankees -
Brewers
MLB
So01:15
Cubs -
Pirates
MLB
So19:05
Yankees -
Brewers
MLB
So19:07
Blue Jays -
Astros
MLB
So21:05
Rangers -
Angels
MLB
Mi02:00
All-Star Game: National League -
American League

Steve Nash muss sich einer Rückenoperation unterziehen und fällt die komplette Saison. Das gaben die Los Angeles Lakers bekannt.

Die Los Angeles Lakers müssen die gesamte Spielzeit auf Steve Nash verzichten. Der Point Guard muss sich aufgrund anhaltender Probleme einer Rückenoperation unterziehen. Das entschied der 40-Jährige in Abstimmung mit der Franchise und der medizinischen Abteilung.

"Diese Saison auf dem Platz zu stehen, hatte für mich oberste Priorität und es ist total enttäuschend, jetzt nicht in der Lage zu sein, dies zu schaffen", sagte Nash und ergänzte: "Ich arbeite jeden Tag hart, aber der aktuelle Rückschlag macht es schwierig, auf höchstem Niveau zu spielen."

Auch General Manager Mitch Kupchak äußerte sich entsetzt: "Wie enttäuschend es auch für uns und die Fans ist, noch enttäuschender ist es für Steve. Wir wissen, wie hart er in den letzten zwei Jahren gearbeitet hat, um seinen Körper wieder fit für die NBA zu bekommen und wie sehr er sich gewünscht hat, wieder zu spielen. Leider bleibt ihm das zu diesem Zeitpunkt verwehrt."

Karriereende wahrscheinlich

Der Point Guard verletzte sich vor wenigen Tagen erneut am Rücken als er Koffer trug. Bereits in der Vorsaison konnte er aufgrund entzündeter Nerven im Rücken nur 15 Partien absolvieren. Noch Anfang der Woche gab sich der zweifache MVP optimistisch, trotz neuerlicher Verletzung, ein erfolgreiches Comeback zu starten.

"Es war mir klar, dass es Probleme auf meinem Weg zurück geben wird. Auf der anderen Seite habe ich schon sieben oder acht harte Tage durchgestanden, das konnte ich letztes Jahr nicht. Es gibt also einen Fortschritt und wenn ich das kontinuierlich beibehalte bis ich wieder gesund bin, bin ich wieder auf Kurs", erklärte er noch am Wochenende.

Jetzt ist sogar das Karriereende wahrscheinlich. Der Vertrag des Veteranen läuft nach der kommenden Saison aus. Die Rolle des Starting-Point-Guards der Lakers wird nun Jeremy Lin übernehmen.

Steve Nash im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung