Sonntag, 29.12.2013

News und Gerüchte

Cavs suspendieren Bynum

Die Cleveland Cavaliers wollen Center Andrew Bynum so schnell wie möglich loswerden. Derrick Rose macht Fortschritte in der Reha. Mavs-Scharfschütze Wayne Ellington meldet sich fit.

Die Cleveland Cavaliers wollen sich so schnell wie möglich von Andrew Bynum trennen
© getty
Die Cleveland Cavaliers wollen sich so schnell wie möglich von Andrew Bynum trennen

Cavs suspendieren Bynum

Die Zeit von Andrew Bynum in Cleveland ist wohl schon wieder vorbei. Die Cavaliers haben den Center aufgrund von teamschädigen Verhalten auf unbestimmte Zeit suspendiert und wollen Bynum so schnell wie möglich traden. Da Bynums Vertrag ab dem 7. Januar vollständig garantiert ist, müssen sich die Cavs allerdings beeilen. Der Big Man besitzt einen Zweijahresvertrag über 24 Millionen Dollar von denen aber nur 6 Millionen Dollar garantiert sind. Welches Vergehen sich Bynum geleistet hat, ist dabei nicht bekannt.

Auch Superstar Kyrie Irving wollte nicht näher ins Detail gehen, sondern sagte nur: "Es ist eine schreckliche Situation innerhalb des Teams. Wir müssen da irgendwie durchkommen." Bynum ließ immmer wieder durchblicken, dass er Probleme damit hat, sein Spiel nach seinen schweren Knieverletzungen an die neue Situation anzupassen. Es wird sogar spekuliert, dass er gar keine Lust mehr auf Basketball hat. Davon wollte Coach Mike Brown aber nichts wissen. "Das habe ich noch nie gehört. Er ist immer noch ein guter Spieler. Das hat er auch bei uns angedeutet." Bynum kommt in dieser Saison in durchschnittlich 20 Minuten Einsatzzeit auf 8,4 Punkte und 5,3 Rebounds.

Hol dir den League Pass und schau dir alle Spiele der Cavs an!

Rose macht Fortschritte

Es geht langsam aufwärts bei Derrick Rose. Der Superstar der Bulls, der sich aktuell in der Reha von einem Meniskusriss befindet, hält sich schon wieder im Kreise der Mannschaft auf und macht seine Übungen. Allerdings läuft Rose immer noch auf Krücken und wird daher auch in nächster Zeit noch nicht die Spiele der Bulls von der Bank aus beobachten. "Vielleicht in ein paar Wochen. Er braucht immer noch eine Krücke und trägt noch seine Schiene. So möchte ich ihn nicht auf der Bank haben", erklärte Coach Tom Thibodeau. Eine Entscheidung darüber, ob er noch in dieser Saison zurückkehren wird, ist noch nicht gefallen.

Ellington meldet sich fit

So langsam ebbt die Grippewelle bei den Dallas Mavericks ab. Nachdem es in den letzten Wochen bereits Coach Rick Carlisle, Dirk Nowitzki, Brandan Wright und Samuel Dalembert erwischt hatte, musste sich zuletzt Scharfschütze Wayne Ellingtonabmelden. Der Guard wird aber wohl am Montag in Minneapolis wieder zum Team stoßen und könnte gegen die Timberwolves auflaufen.

Der NBA-Spielplan im Überblick

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Reift Harrison Barnes in Dallas zum All-Star?

Ja
Nein
Frühestens 2017

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.