Samstag, 28.12.2013

News und Gerüchte

Hawks vier Monate ohne Horford?

Schock für die Atlanta Hawks: All-Star Al Horford reißt sich einen Brustmuskel und wird wohl monatelang ausfallen. Derweil wird Zach Randolph für seine Schiedsrichter-Schelte zur Kasse gebeten, New-York-Knicks-Besitzer James Dolan schließt Trades und einen Trainerwechsel aus.

Al Horford von den Hawks verletzte sich im Spiel gegen Anderson Varejao und die Cavaliers
© getty
Al Horford von den Hawks verletzte sich im Spiel gegen Anderson Varejao und die Cavaliers

Al Horford fällt langfristig aus: Nach Double Overtime gelang den Atlanta Hawks zuletzt ein emotionaler und wichtiger Sieg bei den Cleveland Cavaliers. Wie sich jetzt herausstellte, musste das Team dafür allerdings teuer bezahlen. Denn mit Al Horford wird ausgerechnet der All-Star und Franchise Player langfristig ausfallen.

Horford hatte das Spiel gegen Cleveland während der ersten Overtime verlassen und wurde am Freitag untersucht. Die Diagnose: Ein Riss in der rechten Brustmuskulatur. "Wir werden mit Al zusammenarbeiten und gemeinsam entscheiden, wie die nächsten Schritte aussehen. Verletzungen gehören zu einer NBA-Saison dazu", ließ GM Danny Ferry im nüchternen Bürokraten-Ton verlauten.

Dennoch dürften die Hawks am Boden zerstört sein. 2012 hatte Horford eine ähnliche Verletzungen am linken Brustmuskel erlitten und war vier Monate ausgefallen. Eine vergleichbare Pause - und damit das Verpassen der gesamten restlichen Reguar Season - drohen dem Big Man wohl auch diesmal.

Mit einer 16-13-Bilanz liegen die Hawks derzeit auf Platz drei im Osten (zu den Tabellen), sind eine der wenigen positiven Überraschungen in einer ansonsten schwachen Conference und nur eins von drei Teams mit einer positiven Bilanz. Wie lange das noch so bleibt, ist jedoch fraglich. Denn einen auch nur annähernd gleichwertigen Ersatz für Horford hat Atlanta nicht im Kader. Pero Antic, Mike Scott, Gustavo Ayon oder der alternde Elton Brand sind die vier Alternativen.

Auch LeBron James und Bradley Beal verletzt

Keine Trades, kein Trainerwechsel: Bei den New York Knicks läuft aktuell gar nichts. Die jüngste Niederlage gegen die Toronto Raptors war bereits wieder die vierte Heimpleite in Folge, mit 9-20 ist die Gesamtbilanz desaströs. Dennoch will Besitzer James Dolan offenbar an seinem Team festhalten. Wie "ESPN" berichtet, hatte Dolan vor dem ersten Training im Anschluss an die 94:123-Blamage gegen die Oklahoma City Thunder am 1. Weihnachtstag die Mannschaft versammelt und ihr erklärt, dass weder Trades noch Wechsel im Coaching Staff derzeit in Frage kämen.

Die Most Improved Player seit 1986
1985/86 Alvin Robertson (San Antonio Spurs)
© getty
1/31
1985/86 Alvin Robertson (San Antonio Spurs)
/de/sport/diashows/nba-most-improved-players/most-improved-player-paul-george-anderson-love-brooks-granger-randolph-arenas.html
1986/87 Dale Ellis (Seattle SuperSonics)
© getty
2/31
1986/87 Dale Ellis (Seattle SuperSonics)
/de/sport/diashows/nba-most-improved-players/most-improved-player-paul-george-anderson-love-brooks-granger-randolph-arenas,seite=2.html
1987/88 Kevin Duckworth (Portland Trail Blazers)
© getty
3/31
1987/88 Kevin Duckworth (Portland Trail Blazers)
/de/sport/diashows/nba-most-improved-players/most-improved-player-paul-george-anderson-love-brooks-granger-randolph-arenas,seite=3.html
1988/89 Kevin Johnson (Phoenix Suns)
© getty
4/31
1988/89 Kevin Johnson (Phoenix Suns)
/de/sport/diashows/nba-most-improved-players/most-improved-player-paul-george-anderson-love-brooks-granger-randolph-arenas,seite=4.html
1989/90 Rony Seikaly (Miami Heat)
© getty
5/31
1989/90 Rony Seikaly (Miami Heat)
/de/sport/diashows/nba-most-improved-players/most-improved-player-paul-george-anderson-love-brooks-granger-randolph-arenas,seite=5.html
1990/91 Scott Skiles (Orlando Magic)
© getty
6/31
1990/91 Scott Skiles (Orlando Magic)
/de/sport/diashows/nba-most-improved-players/most-improved-player-paul-george-anderson-love-brooks-granger-randolph-arenas,seite=6.html
1991/92 Pervis Ellison (Washington Bullets)
© getty
7/31
1991/92 Pervis Ellison (Washington Bullets)
/de/sport/diashows/nba-most-improved-players/most-improved-player-paul-george-anderson-love-brooks-granger-randolph-arenas,seite=7.html
1992/93 Mahmoud Abdul-Rauf (Denver Nuggets)
© getty
8/31
1992/93 Mahmoud Abdul-Rauf (Denver Nuggets)
/de/sport/diashows/nba-most-improved-players/most-improved-player-paul-george-anderson-love-brooks-granger-randolph-arenas,seite=8.html
1993/94 Don MacLean (Washington Bullets)
© getty
9/31
1993/94 Don MacLean (Washington Bullets)
/de/sport/diashows/nba-most-improved-players/most-improved-player-paul-george-anderson-love-brooks-granger-randolph-arenas,seite=9.html
1994/95 Dana Barros (Philadelphia 76ers)
© getty
10/31
1994/95 Dana Barros (Philadelphia 76ers)
/de/sport/diashows/nba-most-improved-players/most-improved-player-paul-george-anderson-love-brooks-granger-randolph-arenas,seite=10.html
1995/96 Gheorghe Muresan (Washington Bullets)
© getty
11/31
1995/96 Gheorghe Muresan (Washington Bullets)
/de/sport/diashows/nba-most-improved-players/most-improved-player-paul-george-anderson-love-brooks-granger-randolph-arenas,seite=11.html
1996/97 Isaac Austin (Miami Heat)
© getty
12/31
1996/97 Isaac Austin (Miami Heat)
/de/sport/diashows/nba-most-improved-players/most-improved-player-paul-george-anderson-love-brooks-granger-randolph-arenas,seite=12.html
1997/98 Alan Henderson (Atlanta Hawks)
© getty
13/31
1997/98 Alan Henderson (Atlanta Hawks)
/de/sport/diashows/nba-most-improved-players/most-improved-player-paul-george-anderson-love-brooks-granger-randolph-arenas,seite=13.html
1998/99 Darrell Armstrong (Orlando Magic)
© getty
14/31
1998/99 Darrell Armstrong (Orlando Magic)
/de/sport/diashows/nba-most-improved-players/most-improved-player-paul-george-anderson-love-brooks-granger-randolph-arenas,seite=14.html
1999/00 Jalen Rose (Indiana Pacers)
© getty
15/31
1999/00 Jalen Rose (Indiana Pacers)
/de/sport/diashows/nba-most-improved-players/most-improved-player-paul-george-anderson-love-brooks-granger-randolph-arenas,seite=15.html
2000/01 Tracy McGrady (Orlando Magic)
© getty
16/31
2000/01 Tracy McGrady (Orlando Magic)
/de/sport/diashows/nba-most-improved-players/most-improved-player-paul-george-anderson-love-brooks-granger-randolph-arenas,seite=16.html
2001/02 Jermaine O'Neal (Indiana Pacers)
© getty
17/31
2001/02 Jermaine O'Neal (Indiana Pacers)
/de/sport/diashows/nba-most-improved-players/most-improved-player-paul-george-anderson-love-brooks-granger-randolph-arenas,seite=17.html
2002/03 Gilbert Arenas (Golden State Warriors)
© getty
18/31
2002/03 Gilbert Arenas (Golden State Warriors)
/de/sport/diashows/nba-most-improved-players/most-improved-player-paul-george-anderson-love-brooks-granger-randolph-arenas,seite=18.html
2003/04 Zach Randolph (Portland Trail Blazers)
© getty
19/31
2003/04 Zach Randolph (Portland Trail Blazers)
/de/sport/diashows/nba-most-improved-players/most-improved-player-paul-george-anderson-love-brooks-granger-randolph-arenas,seite=19.html
2004/05 Bobby Simmons (Los Angeles Clippers)
© getty
20/31
2004/05 Bobby Simmons (Los Angeles Clippers)
/de/sport/diashows/nba-most-improved-players/most-improved-player-paul-george-anderson-love-brooks-granger-randolph-arenas,seite=20.html
2005/06 Boris Diaw (Phoenix Suns)
© getty
21/31
2005/06 Boris Diaw (Phoenix Suns)
/de/sport/diashows/nba-most-improved-players/most-improved-player-paul-george-anderson-love-brooks-granger-randolph-arenas,seite=21.html
2006/07 Monta Ellis (Golden State Warriors)
© getty
22/31
2006/07 Monta Ellis (Golden State Warriors)
/de/sport/diashows/nba-most-improved-players/most-improved-player-paul-george-anderson-love-brooks-granger-randolph-arenas,seite=22.html
2007/08 Hedo Türkoglu (Orlando Magic)
© getty
23/31
2007/08 Hedo Türkoglu (Orlando Magic)
/de/sport/diashows/nba-most-improved-players/most-improved-player-paul-george-anderson-love-brooks-granger-randolph-arenas,seite=23.html
2008/09 Danny Granger (Indiana Pacers)
© getty
24/31
2008/09 Danny Granger (Indiana Pacers)
/de/sport/diashows/nba-most-improved-players/most-improved-player-paul-george-anderson-love-brooks-granger-randolph-arenas,seite=24.html
2009/10 Aaron Brooks (Houston Rockets)
© getty
25/31
2009/10 Aaron Brooks (Houston Rockets)
/de/sport/diashows/nba-most-improved-players/most-improved-player-paul-george-anderson-love-brooks-granger-randolph-arenas,seite=25.html
2010/11 Kevin Love (Minnesota Timberwolves)
© getty
26/31
2010/11 Kevin Love (Minnesota Timberwolves)
/de/sport/diashows/nba-most-improved-players/most-improved-player-paul-george-anderson-love-brooks-granger-randolph-arenas,seite=26.html
2011/12 Ryan Anderson (Orlando Magic)
© getty
27/31
2011/12 Ryan Anderson (Orlando Magic)
/de/sport/diashows/nba-most-improved-players/most-improved-player-paul-george-anderson-love-brooks-granger-randolph-arenas,seite=27.html
2012/13 Paul George (Indiana Pacers)
© getty
28/31
2012/13 Paul George (Indiana Pacers)
/de/sport/diashows/nba-most-improved-players/most-improved-player-paul-george-anderson-love-brooks-granger-randolph-arenas,seite=28.html
2013/14: Goran Dragic (Phoenix Suns)
© getty
29/31
2013/14: Goran Dragic (Phoenix Suns)
/de/sport/diashows/nba-most-improved-players/most-improved-player-paul-george-anderson-love-brooks-granger-randolph-arenas,seite=29.html
2014/15: Jimmy Butler (Chicago Bulls)
© getty
30/31
2014/15: Jimmy Butler (Chicago Bulls)
/de/sport/diashows/nba-most-improved-players/most-improved-player-paul-george-anderson-love-brooks-granger-randolph-arenas,seite=30.html
2015/16: C.J. McCollum (Portland Trail Blazers)
© getty
31/31
2015/16: C.J. McCollum (Portland Trail Blazers)
/de/sport/diashows/nba-most-improved-players/most-improved-player-paul-george-anderson-love-brooks-granger-randolph-arenas,seite=31.html
 

Damit darf nicht nur Coach Mike Woodson vorerst aufatmen, der seit geraumer Zeit in der Kritik steht, weil er die Mannschaft angeblich nicht mehr erreiche. Woodson selbst ist allerdings überzeugt, dass er sein Team erneut zum Gewinn der Atlantic Division führen kann: "Wir haben sie letztes Jahr geholt, und das gleiche erwarte ich auch diese Saison." Das allerdings sagt Woodson vor der Pleite gegen die Raptors, die jetzt vier Spiele Vorsprung vor New York haben.

Neben Woodson ist auch die Zukunft von Iman Shumpert fürs Erste gesichert. Ob seines jungen Alters, seiner Athletik, seiner Defensivqualitäten und seines günstigen Vertrags gilt der Flügelspieler als begehrtester Knicks-Profi und als derjenige, für den die Franchise den besten Gegenwert bekommen könnte. In den vergangenen Wochen gab es zahlreiche Gerüchte über mögliche Trades, doch die scheinen keinen Wahrheitsgehalt zu besitzen.

OKC-Schock: Westbrook erneut unters Messer!

Randolph muss bezahlen: Bei der 92:100-Niederlage gegen die Houston Rockets hatte der gegnerische Superstar James Harden zwar nur 2 seiner 9 Würfe getroffen, dafür aber satte 25 Freiwürfe nahmen dürfen und so 27 Punkte erzielt. Zach Randolph hatte danach von einem 8-gegen5-Duell und einer "schrecklichen" Schiedsrichterleistung gesprochen, weil er seine Memphis Grizzlies unegerecht behandelt wähnte. Die NBA bat den Power Foward für diesen Kommentar jetzt zur Kasse: Z-Bo muss 25.000 Dollar Strafe zahlen.

Der NBA-Spielplan im Überblick

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Reift Harrison Barnes in Dallas zum All-Star?

Ja
Nein
Frühestens 2017

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.