Suche...

Knieverstauchung setzt Dirk Nowitzki außer Gefecht

Dirk Nowitzki: Comeback verschiebt sich

Von SPOX
Samstag, 01.01.2011 | 19:57 Uhr
Dirk Nowitzki erzielt für die Dallas Mavericks im Durchschnitt 24,1 Punkte
© Getty
Advertisement
NBA
Live
Celtics @ Cavaliers
NBA
Rockets @ Warriors
NBA
Timberwolves @ Spurs
NBA
Knicks @ Thunder
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Warriors @ Grizzlies
NBA
Hawks @ Nets
NBA
Warriors @ Mavericks
NBA
Knicks @ Celtics
NBA
Pacers @ Thunder
NBA
Celtics @ Bucks
NBA
Thunder @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ Pelicans
NBA
Spurs @ Pacers
NBA
Spurs @ Celtics

Die Verletzungspause von Dirk Nowitzki verlängert sich um mindestens ein weiteres Spiel. Zwar fährt der Superstar der Dallas Mavericks mit zu den Auswärtsspielen nach Milwaukee und Cleveland, doch bei den Bucks spielt er am Samstag auf jeden Fall nicht. Denn: Die Gesundheit geht vor. Auch Shawn Marion fällt aus.

Es wird Zeit, dass Dirk Nowitzki wieder spielt, denn die Bilanz der Dallas Mavericks ohne ihrem German Wunderkind auf dem Feld ist ernüchternd: Zwei Spiele, zwei Niederlagen.

Zum ersten Mal seit sechs Wochen verloren die Mavs wieder zwei Spiele in Folge - und die beiden Niederlagen gegen die Toronto Raptors und Top-Gegner San Antonio Spurs machen sich im Ranking der Western Conference sofort bemerkbar: Dreieinhalb Spiele hat Dallas nun Rückstand auf die Spurs.

Doch eine Wende ist noch nicht in Sicht, denn auch gegen die Milwaukee Bucks wird Nowitzki noch zuschauen müssen, wie die Mavericks bekannt gaben. Auch ein Einsatz am Sonntag in Cleveland scheint unwahrscheinlich. Weder Management noch Trainer Rick Carlisle sind bereit, für einen zu frühen Einsatz die Gesundheit ihres Stars aufs Spiel zu setzen.

Zu allem Überfluss müssen die Mavs in Milwaukee nicht nur auf Nowitzki verzichten, auch Shawn Marion fällt wegen einer Oberschenkelprellung kurzfristig aus.

Dirk Nowitzki: "Meinem Knie geht es schon besser"

Nowitzki selbst hoffte nach dem Spiel gegen die Spurs noch auf einen Einsatz am Wochenende: "Meinem Knie geht's schon besser als noch vor zwei Tagen, aber es war heute noch nicht gut genug, um zu spielen. Ich hätte wirklich gern auf dem Feld gestanden, aber leider hat es noch nicht geklappt. Vielleicht am Wochenende oder Anfang nächster Woche - darauf hoffe ich."

Mavs-Besitzer Mark Cuban allerdings appelliert an Nowitzkis Vernunft und bittet ihn und die Fans um Geduld.

"Dirk geht mit seinem Körper sehr vernünftig um. Er wird es uns wissen lassen, wenn er wieder spielen kann. Die Kernspintomographie wird es uns wissen lassen. Und auch der Arzt weiß, was auf dem Spiel steht. Ich mache mir keine Sorgen. Wir haben ein hervorragendes medizinisches Team und ein hervorragendes Trainer-Team, wir wissen, was wir tun."

Ohne Dirk Nowitzki: Dallas Mavericks verlieren zweites Spiel in Folge

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung