Suche...

MLB: Motte im Ohr - Umpire muss Spiel kurzzeitig verlassen

Donnerstag, 09.08.2018 | 07:33 Uhr
Bruce Dreckman wurde das Opfer eines Motten-Angriffs in Chicago.
© getty

Umpire Bruce Dreckman musste das Spiel der Chicago White Sox gegen die New York Yankees (7:3 New York) im neunten Inning kurzfristig verlassen, weil sich eine Motte in seinem Ohr verfangen hatte. Umpire und Insekt sind wohlauf.

Als die Spieler bereit waren für die untere Hälfte des neunten Innings, waren plötzlich nur noch drei Umpire auf dem Feld - Dreckman hatte seinen Posten an der zweiten Base verlassen und begab sich in den Dugout der Gäste. Was folgte, war kurios.

Wie Fernsehkameras zeigten, wurde Dreckman vom Head Athletic Trainer der Yankees, Steve Donohue, am Ohr behandelt. Nach kurzer Prozedur zog sich Dreckman schließlich selbst eine lebendige Motte mit einer Pinzette aus den linken Ohr.

Anschließend kehrte Dreckman ins Spiel zurück, während die Motte letztlich im Nachthimmel Chicagos verschwand.

Dieser Artikel wurde ohne vorherige Ansicht durch die Major League Baseball veröffentlicht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung