Suche...

MLB - New York Yankees: Endgültiges Saison-Aus für Jacoby Ellsbury nach Hüftoperation

Mittwoch, 08.08.2018 | 08:00 Uhr
Jacoby Ellsbury spielte zuletzt in den Playoffs 2017 für die New York Yankees.
© getty

Für Jacoby Ellsbury ist die Saison 2018 endgültig verloren. Am Montag unterzog sich der Outfielder der New York Yankees einer Operation an der Hüfte und wird für den Rest des Jahres ausfallen.

Bei der Operation, die von Bryan Kelly im Hospital for Special Surgery in Manhattan durchgeführt wurde, wurde ein Riss der linken Gelenkslippe behoben. Es wird erwartet, dass Ellsbury in circa sechs Monaten voll genesen sein wird.

2018 ist für Ellsbury damit offiziell ein verlorenes Jahr ohne jeglichen Einsatz in der MLB. Bereits zu Beginn des Spring Trainings verletzte sich der Ex-Red-Sox-Spieler an der Brustmuskulator und hatte zudem Probleme an beiden Fersen.

Im April verletzte sich Ellsbury dann während eines Rehab Assignments an der Hüfte, woraufhin er kein Spiel mehr gemacht hat.

Der 34-Jährige steht noch zwei Jahre unter Vertrag, nachdem er 2014 einen Siebenjahres-Deal in Höhe von 153 Millionen Dollar in New York unterschrieben hatte.

Dieser Artikel wurde ohne vorherige Ansicht durch die Major League Baseball veröffentlicht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung