Suche...
MLB

MLB: Mookie Betts schlägt erstes Cycle der Saison bei Nieder der Boston Red Sox

Mookie Betts hat als erster Spieler 2018 für ei Cycle geschlagen.
© getty

Mookie Betts hat als erster Spieler 2018 für ein Cycle geschlagen. Damit konnte der Outfielder die 5:8-Niederlage der Boston Red Sox bei den Toronto Blue Jays jedoch auch nicht abwenden.

Betts begann seinen besonderen Abend direkt mit einem Lead-Off-Single, im zweiten Inning schlug er ein Triple, im vierten dann ein Double. Im sechsten Inning gelang ihm ein Walk, ehe er im neunten Inning nochmals an die Platte trat. Bei einem 3-1-Count schlug Betts schließlich einen Homerun und komplettierte das Cycle, das zugleich sein erstes in der MLB ist.

"Genügend Leute haben mich wissen lassen, was ich noch brauchte, um das Cycle zu komplettieren", sagte Betts gegenüber Reportern. "Wir lagen hinten und ich musste alles versuchen, um das Spiel doch noch zu gewinnen. Ich habe nur versucht, das Spiel zu gewinnen, also wollte ich einfach nur auf Base kommen."

Gereicht hat es dennoch nicht, denn Starter Rick Porcello erwischte im ersten Start nach seinem 1-Hitter gegen die Yankees einen rabenschwarzen Tag. Der Rechtshänder gab sieben Runs in nur vier Innings ab.

Für die Sox endete somit eine Siegesserie von sechs Spielen, die Serie in Toronto hingegen gewannen sie dennoch mit 2-1. Boston hält weiterhin eine komfortable Führung von acht Spielen gegenüber den New York Yankees in der American League East.

Dieser Artikel wurde ohne vorherige Ansicht durch die Major League Baseball veröffentlicht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung