Suche...
MLB

MLB - Atlanta Braves: Rookie Ronald Acuna Jr. verlässt Spiel nach Hit-by-Pitch

Donnerstag, 16.08.2018 | 09:32 Uhr
Ronald Acuna Jr. wurde gegen die Marlins zu Spielbeginn am Ellenbogen getroffen.
© getty

Ronald Acuna Jr. wurde beim Spiel seiner Atlanta Braves gegen die Miami Marlins (5:2 Atlanta) mit dem ersten Pitch des Spiels von Starter Jose Urena am Ellenbogen getroffen. Daraufhin stürmten beide Mannschaften den Platz und lieferten sich eine Rangelei. Acuna hatte zuvor in fünf Spielen in Folge Homeruns geschlagen.

Acuna ging nach dem Treffer sofort vor Schmerzen in die Knie und auf den Boden. Der Rookie wurde umgehend von Betreuern behandelt. Währenddessen sprang Braves-Center-Fielder Ender Inciarte über den Zaun vorm Dugout und aufs Feld. Anschließend leerten sich beide Dugouts und Bullpens.

Braves Manager Brian Snitker richtete derweil wütende Worte Richtung Umpire-Crew und Urena und wurde des Feldes verwiesen. Nachdem die Rangelei auf dem Platz beendet war, schickten die Umpire allerdings auch Urena zum Duschen und warnten beide Bänke.

"Ich denke, es ist ziemlich klar, was ich gedacht habe", sagte Snitker gegenüber Reportern. "Es ist eine Schande. Der junge Mann spielt einfach das Spiel und tut, was er liebt. Es ist eine verdammte Schande."

"Es war der schnellste Pitch, den Urena im ganzen Jahr geworfen hat. Es war eindeutig Absicht und es war nicht richtig", kommentierte Braves-First-Baseman Freddie Freeman die Situation. "Hoffentlich wird dagegen etwas unternommen."

Ronald Acuna Jr.: Genaue Diagnose steht noch aus

Acuna wurde mehrere Minuten behandelt, blieb dann aber doch zunächst im Spiel. Zu Beginn des zweiten Innings wurden die Schmerzen aber so groß, dass er sich auswechseln ließ. Röntgenaufnahmen waren im Anschluss negativ. Eine genau Diagnose wollen die Braves am Donnerstag verkünden.

"Was passiert, wenn er sich den Ellenbogen bricht und für den Rest des Jahres ausfällt mit dem, was wir in diesem Jahr hier erreichen wollen?", fragte Snitker immer noch erregt. "Es gibt einen Weg, den Jungen auszumachen. Wirf einen Breaking Ball. Wenn du einen Fastball über die Mitte der Platte wirfst, schlägt er ihn eben raus. Was erwartet Ihr denn?"

Urena wiederum wies jegliche Schuld von sich: "Ich habe einen schlechten Pitch geworfen. Ich habe meinen Spot innen an der Ecke verpasst. Ich habe versucht, nach innen zu werfen, um ihn von der Platte wegzubewegen."

Miami Marlins: Don Mattingly kritisiert Rauswurf von Jose Urena

Dessen Manager Don Mattingly legte indes Protest bei der Umpire-Crew nach Urenas Rauswurf ein, weil ihm die Verzögerung bis zur Entscheidung nicht passte: "Wenn du denkst, dass er es mit Absicht gemacht hat, dann wirfst du ihn sofort raus."

Urena ist indes erst der vierte Starting Pitcher, der in einem Spiel den einzigen Hitter, dem er gegenüberstand, mit einem Pitch getroffen hat. Zuvor taten dies Bob Shaw 1965, Scott Elarton 2001 und John Lackey 2009. Alle vier wurden danach des Feldes verwiesen.

Dieser Artikel wurde ohne vorherige Ansicht durch die Major League Baseball veröffentlicht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung