Suche...
MLB

MLB: Inside-the-Park-Homerun von Tampa Bay Rays' Denard Span

Von Lukas Zahrer
Denard Span schlug einen Inside-the-Parker.
© getty

Denard Span von den Tampa Bay Rays (12-13) hat im Spiel gegen die Boston Red Sox (19-7) einen Homerun geschlagen, der nie den Ballpark verließ. Beim 12:6-Sieg über die Spitzenreiter der AL East profitierte Span von einem glücklichen Abprall seines Hits vom Rasen im Center Field.

Im zweiten Inning setzte Span zu einem Single-Hit an, der durch eine falsche Einschätzung von Red-Sox-Center-Fielder Jackie Bradley Jr. den Weg bis an die Mauer des Fenway Park.

Span setzte anschließend zum schnellsten Sprint um die Bases der laufenden Saison an: Der 34-Jährige umrundete das Diamond in 15,8 Sekunden, kein anderer Spieler schaffte dies in einer kürzeren Zeit. Die Rays stellten damit auf 2:1.

"Als ich an der ersten Base vorbei war, sah ich, dass ihm der Ball durchrutschte", sagte Span. "Es war schwer zu sehen, wie weit der Ball von ihm entfernt war, aber bei der Second Base sah ich, dass es reichen könnte."

Die Rays erzielten über die gesamte Partie 18 Hits und sorgten mit dem Erfolg gegen Boston für den achten Sieg in Serie.

Dieser Artikel wurde ohne vorherige Ansicht durch die Major League Baseball veröffentlicht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung