Suche...

MLB: Washington Nationals verzichten auf Scherzer und Gonzalez gegen Cubs

Freies Wochenende für Scherzer und Gonzalez

Samstag, 05.08.2017 | 09:44 Uhr
Max Scherzer bekommt mehr Pause als geplant nach seinen Nackenproblemen
Advertisement
NBA
Live
Bulls @ Lakers
NBA
Warriors @ Thunder
NFL
Vikings @ Lions
NHL
Penguins @ Bruins
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
NBA
Pelicans @ Warriors
NFL
RedZone -
Week 12
NHL
Canucks @ Rangers
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NFL
Packers @ Steelers
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NFL
Redskins @ Cowboys
NHL
Maple Leafs @ Oilers
NBA
Timberwolves @ Thunder
NBA
Clippers @ Mavericks
NFL
RedZone -
Week 13
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks
NFL
Eagles @ Seahawks
NHL
Sharks @ Capitals
NBA
Warriors @ Pelicans
NFL
Steelers @ Bengals

Die Washington Nationals müssen in den zwei finalen Spielen ihrer aktuellen Serie im Wrigley Field bei den Chicago Cubs auf ihre Starting Pitcher Max Scherzer und Gio Gonzalez verzichten. Beim Rechtshänder ist es eine Vorsichtsmaßnahme, der Linkshänder hat derweil Wichtigeres zu tun.

Manager Dusty Baker gab seine Entscheidung am Freitag bekannt, seine zwei besten fitten Pitcher an diesem Wochenende nicht einzusetzen.

Bei Scherzer wolle Baker kein Risiko eingehen, nachdem der zweifache Cy-Young-Gewinner seinen Start am Dienstag gegen die Miami Marlins mit Nackenproblemen frühzeitig beendet hatte.

Gonzalez wiederum wird zuhause gebraucht, denn seine Frau steht kurz vor der Geburt des zweiten Kindes des Ehepaares. Anstelle von Gonzalez wird daher Edwin Jackson am Samstag starten. Am Sonntag wiederum ist dann Rookie Erick Fedde an der Reihe.

Zudem wurde bekannt, dass die Nationals Linkshänder Enny Romero auf die Disabled List gesetzt haben, nachdem er seinen letzten Start am Mittwoch gegen Miami mit Schmerzen im Unterarm frühzeitig beendet hatte.

Dieser Artikel wurde ohne vorherige Ansicht durch die Major League Baseball veröffentlicht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung