Suche...
MLB

Schulter-OP: Saisonaus für Dodgers-Talent

Von SPOX
Julio Urias konnte 2017 nur fünf Starts für die Dodgers absolvieren
© getty

Julio Urias muss sich an seiner linken Schulter operieren lassen und wird seinen Los Angeles Dodgers damit für die restliche Saison fehlen. Zuvor tat der MLB-Klub alles, um seinen Pitcher vor einem längeren Ausfall zu retten - ohne Erfolg.

Urias laboriert schon länger an einer Schulterverletzung. Die Dodgers hatten den 20-Jährigen daher weniger Innings spielen lassen, ihn immer wieder geschont und sogar seinen Start in die aktuelle Saison bewusst verzögert.

"Ich denke, wenn wir ihn über die letzten Jahre nicht so geschützt hätten, hätte das jetzt früher passieren können - und zwar deutlich schlimmer", erklärte Präsident Andre Friedman.

Urias wird am Dienstag an der vorderen Kapsel des linken Schultergelenks operiert. Seine Ausfallzeit wird sich voraussichtlich auf zwölf bis 14 Monate belaufen.

Urias kam als 16-Jähriger aus Mexiko nach Los Angeles. Sein Debüt in der MLB gab er Ende Mai 2016. In dieser Saison hatte er in fünf Spielen in 23.1 Innings insgesamt 14 Earned Runs zugelassen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung