Suche...

MLB: News und Gerüchte

Kepler knackt Rookie-Rekord

Von SPOX
Sonntag, 03.07.2016 | 13:10 Uhr
Max Kepler (rechts) klatscht mit Eduardo Nunez nach einer gelungenen Leistung ab
© getty
Advertisement
NFL
Vikings @ Lions
NHL
Penguins @ Bruins
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
NBA
Pelicans @ Warriors
NFL
RedZone -
Week 12
NFL
Bills @ Chiefs
NHL
Canucks @ Rangers
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NFL
Buccaneers @ Falcons (DELAYED)
NFL
Packers @ Steelers
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NFL
Redskins @ Cowboys
NHL
Maple Leafs @ Oilers
NBA
Timberwolves @ Thunder
NBA
Clippers @ Mavericks
NFL
RedZone -
Week 13
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks
NFL
Eagles @ Seahawks
NHL
Sharks @ Capitals
NBA
Warriors @ Pelicans
NFL
Steelers @ Bengals
NBA
Wizards @ Trail Blazers

Max Kepler hat beim überraschenden 17:5-Sieg seiner Minnesota Twins über das derzeit "heißeste" Team der MLB, die Texas Rangers, einen neuen Rookie-Rekord seiner Franchise aufgestellt. Währenddessen ist die 14-Spiele-Siegesserie der Cleveland Indians gerissen.

Kepler mit Rookie-Rekord

Zwei Home Runs, dazu sieben RBI: Die Leistung von Max Kepler beim Sieg über die bärenstarken Texas Rangers (52 Saisonsiege) kann sich nicht nur sehen lassen - sie stellt gleichzeitig einen neuen Rookie-Rekord seiner Franchise dar.

Die Livestream-Revolution: Alle Infos zu Performs Multisport-Streamingdienst DAZN

Ein Meilenstein in der MLB-Karriere des 22-jährigen Deutschen. Mit dieser Topleistung hat er seine Hitserie auf nun sechs Spiele ausgebaut und bewiesen, wie wertvoll er für sein Team der Minnesota Twins momentan ist. Doch das ist scheinbar kein Grund für das Talent, gleich abzuheben: "Die Dinge sind heute Nacht einfach ganz gut in meine Richtung gelaufen. So ist Baseball", sagte er bescheiden nach dem Spiel.

Lob vom Manager

Eine enorme Entwicklung, vor allem an der Homeplate, ist allerdings nicht von der Hand zu weisen. Amerikanische Medien sind nicht erst seit diesem Spiel voll des Lobes für den Deutschen.

Das gab es auch von Twins-Manager Paul Molitor: "Er ist ein aufmerksamer junger Mann, der zuhört und stetig lernt". Mal schauen, wo die Reise für Kepler und seine Twins hingeht.

Siegesserie der Indians gerissen

Die 14-Spiele-Siegesserie der Cleveland Indians ist heute Nacht gerissen. Doch die Indians gaben die Serie erst nach einem harten Kampf gegen die Toronto Blue Jays her, 9:6 lautete der Endstand nach neun Innings auf dem Scoringboard.

Dabei wechselte die Führung in den letzten drei Innings mehrere Male zwischen den Teams hin und her. Entscheidend war letztlich ein knapp gutgegebene Aktion an der Plate von Ezequiel Carrera, das Momentum schlug auf die Seite der Blue Jays.

Für Cleveland war es die erste Niederlage seit dem 15. Juni in Kansas City. Die 14-Spiele-Siegesserie bedeutet gleichzeitig einen Franchise-Rekord und war die längste Siegesserie in der American League seit 2002. Damals hatte Oakland 20 Spiele in Folge gewonnen.

Trout mit kreativem Heiratsantrag

Wenn das mal kein kreativer Antrag war: Los Angeles Angels Star Mike Trout hat wirklich ein großes Geschütz aufgefahren, um seine Freundin Jessica von einer Hochzeit zu überzeugen.

In diesem Fall sagt ein Bild wirklich mehr als tausend Worte. Per Himmelsschrift hielt Trout um die Hand seiner Jess an. Die überwältigte Freundin, jetzt Verlobte, postete eine Aufnahme davon umgehend auf Twitter.

Alle Infos zur MLB

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung