Drittes Dopingvergehen

Mets-Pitcher Mejia lebenslang gesperrt

SID
Freitag, 12.02.2016 | 23:09 Uhr
Jenrry Mejia wurde gleich drei Mal positiv getestet
© getty
Advertisement
MLB
Blue Jays @ Cubs
MLB
Mariners @ Rays
MLB
Yankees @ Red Sox
MLB
Diamondbacks @ Twins
MLB
Blue Jays @ Cubs
MLB
Dodgers @ Tigers
MLB
Mariners @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Twins
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Athletics @ Orioles
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Diamondbacks @ Mets
MLB
Mariners @ Braves
NFL
Giants @ Browns
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Dodgers @ Pirates
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Cubs @ Reds
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Yankees @ Tigers
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Cubs at Reds
MLB
Mariners at Yankees
MLB
Cubs at Phillies
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres at Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
MLB
Padres at Marlins
NFL
Chargers @ Rams
NFL
Bears @ Titans
NFL
Bengals @ Redskins
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals

Die MLB hat Pitcher Jenrry Mejia von den New York Mets nach seinem dritten Dopingvergehen lebenslang gesperrt. Der 26-Jährige aus der Dominikanischen Republik war zuletzt positiv auf das anabole Steroid Boldenon getestet worden.

Mejia hatte 2010 sein Debüt für die Mets gegeben.

Im April des vergangenen Jahres wurde beim Rechtshänder Stanozolol nachgewiesen, drei Monate später fiel der Wiederholungstäter erneut mit Stanozolol und Boldenon auf. In der MLB erfolgt eine lebenslange Sperre nach einem dritten Dopingvergehen eines Spielers automatisch.

Der 26-Jährige ist der erste MLB-Spieler überhaupt, der für drei Vergehen eine lebenslange Sperre auferlegt bekam.

Alles zur MLB

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung