Suche...

Mayeaux als erste Frau in die MLB?

SID
Freitag, 03.07.2015 | 16:40 Uhr
Die MLB war bisher nur für Männer
© getty
Advertisement
NFL
Bears @ Lions
NHL
Canadiens @ Senators
NBA
Jazz @ Cavaliers
NFL
Chargers @ Chiefs
NFL
Texans @ Jaguars
NFL
RedZone -
Week 15
NBA
Kings @ Raptors
NFL
Jets @ Saints (DELAYED)
NHL
Blues @ Jets
NFL
Cowboys @ Raiders
NHL
Kings @ Flyers
NFL
Falcons @ Buccaneers
NBA
Warriors @ Lakers
NHL
Hurricanes @ Maple Leafs
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
NHL
Jets @ Islanders
NFL
Colts @ Ravens
NHL
Maple Leafs @ Rangers
NBA
Mavericks @ Hawks
NFL
Vikings @ Packers
NFL
RedZone -
Week 16
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NFL
Steelers @ Texans
NBA
Wizards @ Celtics
NFL
Raiders @ Eagles
NBA
Jazz @ Nuggets
NBA
Raptors @ Thunder
NHL
Canadiens @ Lightning
NBA
Rockets @ Celtics
NBA
Rockets @ Wizards

Bei der MLB steht eine Sensation kurz bevor: Mit Melissa Mayeux könnte die erste Frau einen Vertrag in der US-Profiliga unterschreiben.

Die Französin steht als erste Frau auf der internationalen Transferliste der US-Profiliga und kann seit Anfang Juli von allen 30 Organisationen verpflichtet werden.

Die 16-Jährige ist Mitglied der französischen Softball- Nationalmannschaft und fühlt sich auf der Position des Shortstops am wohlsten.

Offenbar hat Mayeux tatsächlich Chancen, einen Vertrag zu erhalten. Denn die Amerikaner meinen es ernst. "Theoretisch kann sich jeder in die Liste eintragen, aber nur potentielle Spieler werden auch registriert", erklärt Lindsey Berra von mlb.com.

Mike McClellan, Generaldirektor International der MLB, beobachtete das Talent und ist von ihr überzeugt: "Sie ist furchtlos, sie ist ein wahrer Shortstop, der alle Spielzüge mitmacht."

Im August wird Mayeux bei den europäischen Try-Outs teilnehmen. Dort werden sich auch viele MLB-Manager und ehemaliger Profis von ihrem Talent überzeugen können.

Die MLB im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung