Suche...

Erster Home Run seit 2013

Erster Comeback-HR für A-Rod

Von Adrian Franke
Donnerstag, 12.03.2015 | 13:10 Uhr
Alex Rodriguez ist bei den New York Yankees unter Vertrag
© getty
Advertisement
NFL
RedZone -
Week 11
NFL
Redskins @ Saints
NBA
Wizards @ Raptors
NFL
Rams @ Vikings (DELAYED)
NHL
Islanders @ Hurricanes
NFL
Eagles @ Cowboys
NHL
Blue Jackets @ Sabres
NBA
Wizards @ Bucks
NFL
Falcons @ Seahawks
NBA
Bulls @ Lakers
NBA
Warriors @ Thunder
NFL
Vikings @ Lions
NFL
Giants @ Redskins
NHL
Penguins @ Bruins
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
NBA
Pelicans @ Warriors
NFL
RedZone -
Week 12
NHL
Canucks @ Rangers
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NFL
Packers @ Steelers
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NFL
Redskins @ Cowboys
NHL
Maple Leafs @ Oilers
NBA
Timberwolves @ Thunder

Alex Rodriguez hat seinen ersten Home Run seit September 2013 hingelegt. A-Rod, für den der Home Run bei der Pleite gegen die Boston Red Sox (6:10) der erste seit seinem Comeback war, gab anschließend zu, dass er das Selbstvertrauen gut gebrauchen kann.

"Du hast immer Zweifel, und ich habe lange nicht gespielt", erklärte der 39-Jährige laut ESPN, schob aber direkt hinterher: "Einige der Jungs sagten, dass es so aussah, als hätte ich den Schläger kaum geschwungen. Das ist ein gutes Zeichen für mich."

Rodriguez war für die komplette Vorsaison wegen der Einnahme verbotener Substanzen gesperrt, die New York Yankees und Rodriguez selbst hatten seit Wochen die Erwartungen für die kommende Saison herunter gespielt. Entsprechend hatte der frühe Home Run, es war das achte Spiel für die Yankees, für Manager Joe Girardi keine große Bedeutung.

"Für mich nicht, nein. Für die Medien wahrscheinlich schon", betonte Girardi: "Ich schaue eher darauf, wie hart er den Ball trifft, als darauf, wann ihm ein Home Run gelingt."

Die MLB im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung