Suche...

MLB: Klubbesitzer stimmen Tarifvertrag zu

SID
Freitag, 16.12.2011 | 11:22 Uhr
Die Komission um Bud Selig (M.) konnte sich mit den Klubs einigen
© spox
Advertisement
NBA
Spurs @ Rockets
NFL
Bears @ Lions
NHL
Canadiens @ Senators
NBA
Jazz @ Cavaliers
NFL
Chargers @ Chiefs
NFL
Texans @ Jaguars
NFL
RedZone -
Week 15
NBA
Kings @ Raptors
NFL
Jets @ Saints (DELAYED)
NHL
Blues @ Jets
NFL
Cowboys @ Raiders
NHL
Kings @ Flyers
NFL
Falcons @ Buccaneers
NBA
Warriors @ Lakers
NHL
Hurricanes @ Maple Leafs
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
NHL
Jets @ Islanders
NFL
Colts @ Ravens
NHL
Maple Leafs @ Rangers
NBA
Mavericks @ Hawks
NFL
Vikings @ Packers
NFL
RedZone -
Week 16
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NFL
Steelers @ Texans
NBA
Wizards @ Celtics
NFL
Raiders @ Eagles
NBA
Jazz @ Nuggets
NBA
Raptors @ Thunder

Die Klubbesitzer haben dem neuen Tarifvertrag der MLB zugestimmt. Das neue Papier hat eine Laufzeit über fünf Jahre.

Die Eigner der 30 Vereine entschieden bei einer Telefonkonferenz über den Vertrag. Die Spielergerwerkschaft hatte bereits am 1. Dezember ihre Zusage erteilt.

Die Vereinbarung sieht unter anderem Bluttests auf Wachtumshormone und die Ausweitung der Play-off-Plätze von acht auf zehn Teams in den kommenden Jahren vor.

Seit 1994 kein Lockout

Zudem soll das Mindestgehalt um 16 Prozent auf 480.000 Dollar im Jahr 2012 und 500.000 Dollar im Jahr 2014 angehoben werden. Die Houston Astros werden 2013 in die American League West wechseln, dann spielen jeweils 15 Teams in beiden Ligen.

Der neue Vertrag verlängert die Zeit ohne Arbeitskampf in der MLB auf 21 Jahre. Zuletzt hatte ein Spielerstreik die Liga von 1994 bis 1995 lahmgelegt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung