Sturm trifft im Doppelpack

Von SPOX
Freitag, 19.10.2007 | 09:13 Uhr
Marco Sturm Boston Bruins
© Getty
Advertisement
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Twins @ Royals
MLB
Astros @ Angels
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Red Sox @ Tigers
MLB
Astros @ Angels
MLB
Twins @ Royals
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Astros @ Angels
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Red Sox @ Orioles
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Dodgers @ Phillies
MLB
Red Sox @ Orioles
MLB
White Sox @ Angels
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Athletics @ Rangers
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Blue Jays @ White Sox
MLB
Mariners @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Mariners @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Mariners @ Angels
MLB
Cubs @ Cardinals
MLB
Phillies @ Red Sox
MLB
Indians @ Twins
MLB
Blue Jays @ Athletics
MLB
Brewers @ Dodgers
MLB
Orioles @ Yankees
MLB
Angels @ Rays
MLB
Phillies @ Red Sox
MLB
Orioles @ Yankees
MLB
Indians @ Twins
MLB
Angels @ Rays

München - Die Boston Bruins haben den Erfolgsweg eingeschlagen. Nach einer Niederlage zu Saisonbeginn haben sie nun vier der vergangenen fünf Spiele gewonnen.

Den jüngsten Sieg feierten die Bruins in der Nacht zu Freitag mit einem 4:1 gegen die Tampa Bay Lightning.

Erfolgsgarant war dabei einmal mehr Marco Sturm. Dem deutschen Nationalstürmer gelang ein Doppelpack, er traf zum 2:0 (20.) und 4:1 (57.). Insgesamt hat Sturm nun schon drei Saisontore auf dem Konto.

Die übrigen Treffer für Boston erzielten Peter Schaefer (4.) und Mark Stuart (50.). Den Ehrentreffer für die Gäste markierte Brad Richards (22.).

Niederlagen für Sharks und Capitals 

Bei den anderen deutschen Kufencracks lief es am Donnerstag weniger rund.

Die San Jose Sharks verloren mit Marcel Goc und Christian Ehrhoff zu Hause 2:4 gegen Detroit. Späte Tore von Matt Ellis (48.) und Pavel Datsyuk (51.) brachten die Entscheidung zu Gunsten der Red Wings.

Olaf Kölzig musste mit seinen Washington Capitals eine 2:5-Heimpleite gegen die New York Islanders einstecken.

Kölzig bekam nur 21 Schüsse auf seinen Kasten, ließ dabei aber fünf passieren. Gleich dreimal war Islanders-Kapitän Bill Guerin gegen ihn erfolgreich.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung