NHL

Der Meister in der Krise

Von SPOX
Montag, 29.10.2007 | 09:14 Uhr
© Getty
Advertisement
NHL
Lightning @ Blue Jackets
NBA
Knicks @ Thunder
MLB
Dodgers @ Cubs (Spiel 5)
NFL
Chiefs @ Raiders
NBA
Cavaliers @ Bucks
MLB
Yankees @ Astros (Spiel 6)
NBA
Warriors @ Grizzlies
NFL
RedZone -
Week 7
NBA
Hawks @ Nets
NHL
Canucks @ Red Wings
NFL
Falcons @ Patriots
NBA
Warriors @ Mavericks
NFL
Redskins @ Eagles
NHL
Oilers @ Penguins
NBA
Knicks @ Celtics
NBA
Pacers @ Thunder
NBA
Celtics @ Bucks
NFL
Dolphins @ Ravens
NHL
Stars @ Oilers
NBA
Thunder @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ Pelicans
NFL
RedZone -
Week 8
NBA
Spurs @ Pacers
NHL
Ducks @ Hurricanes
NFL
Steelers @ Lions
NHL
Bruins @ Blue Jackets
NBA
Spurs @ Celtics
NFL
Broncos @ Chiefs

München - Der Meister steckt in der Krise. Die Anaheim Ducks kassierten gegen Edmonton die vierte Niederlage in Folge.

Zwar schafften es die Ducks dieses Mal bis ins Shootout, doch dort hatten die Oilers die besseren Nerven. Im Penaltyschießen patzten ausgerechnet die zwei Akteure, die den Titelverteidiger überhaupt erst dahin gebracht hatten.

Chris Kunitz egalisierte nach 32 Minuten die Oilers-Führung von Ales Hemsky (13.). Corey Perry brachte die Ducks nach acht Minuten des Schlussabschnitts mit 2:1 in Front.

Unterzahl-Tor

Die Gastgeber scheiterten in der Folge ein ums andere Mal an Edmontons überragendem Goalie Mathieu Garon und verpassten die frühzeitige Entscheidung. So kam es wie es eben so oft kommt: Eineinhalb Minuten vor dem Ende erzielte Andrew Cogliano den Ausgleich für die Oilers, und das auch noch in Unterzahl.

Im Shootout vergaben Kunitz und Perry dann ihre ersten beiden Penaltys. Für Edmonton trafen Sam Gagner und Hemsky hingegen, wodurch die Oilers ihren fünften Saisonsieg feiern konnten.

In den beiden weiteren Partien des Abends landete Colorado Avalanche einen 3:1-Heimsieg gegen Minnesota Wild. Die Detroit Red Wings bezwangen Vancouver in deren Halle mit 3:2.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung