Suche...

NBA-Preseason

Schweigen im Garden

Von SPOX
Freitag, 12.10.2007 | 11:45 Uhr
© Getty
Advertisement
NBA
Warriors @ Mavericks
NBA
Knicks @ Celtics
NBA
Pacers @ Thunder
NBA
Celtics @ Bucks
NBA
Thunder @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ Pelicans
NBA
Spurs @ Pacers
NBA
Spurs @ Celtics
NBA
Thunder @ Bucks
NBA
Bulls @ Heat
NBA
Warriors @ Spurs
NBA
Cavaliers @ Wizards

München - Isiah Thomas dürfte es ganz recht gewesen sein, dass sich kaum einer für ihn und seine New York Knicks zu interessieren schien.

So fielen die Reaktionen zehn Tage nachdem ihn die Jury im Zivilverfahren wegen sexueller Belästigung einer früheren Angestellten des Klubs schuldig gesprochen hatte, dezent aus.

Ein paar Buhrufe. Mehr nicht. Nein, die Leute waren in den Madison Square Garden geströmt, um den Gegner der Knickerbockers im zweiten Vorbereitungsspiel auf die Ende Oktober beginnende Saison zu sehen.

Im Rahmen der "NBA Europe Live Tour" gastierte Israels Vorzeigeteam Maccabi Tel Aviv im Big Apple.

Klarer Knicks-Sieg

Der fünffache Euroleague-Champion wurde von seiner zahlreichen Anhängerschaft ausgiebig gefeiert, auch wenn er abgesehen vom ersten Viertel der Partie (25:20 für Maccabi) chancenlos war gegen den gastgebenden NBA-Klub. Am Ende gewannen die Knicks 112:85.

Die Kulisse nahm es überwiegend schweigend zur Kenntnis, dass sich der Gastgeber nach einem bärenstarken zweiten Viertel (33:18) im dritten anschickte, die Vorentscheidung herauszuwerfen.

Gleich sieben Spieler punkteten für die Knick zweistellig, Jamal Crawford war mit 16 Zählern der beste. Ex-Chicago-Bulls-Profi Marcus Fizer tat sich bei Maccabi mit 18 Punkten und zwölf Rebounds hervor. Topscorer der Israelis war Vonteego Cummings mit 21 Punkten.

Pleite für Toronto

Während die Knicks, die Houston Rockets (107:70-Heimsieg gegen Panathinaikos Athen) und die Memphis Grizzlies (98:73 bei Estudiantes Madrid) ihre Duelle gegen Europas Top-Teams souverän gewannen, kassierten die Toronto Raptors bei Real Madrid eine 103:104-Niederlage.

Louis Bullock, eine Legende der University of Michigan, ragte bei Real mit 27 Punkten heraus. Bester Akteur der Raptors war der italienische Nationalspieler Andrea Bargnani mit 23 Zählern.

Die weiteren Preseason-Resultate der Nacht: Cleveland - Detroit 96:90 n.V., Atlanta - Charlotte 109:104, Sacramento - Phoenix 99:110, L.A. Lakers - Golden State 106:119.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung