Olympia

Dominik Kahun empfiehlt sich bei Olympischen Winterspielen für NHL: "Weltklassespieler"

SID
Dominik Kahun hat bei den Olympischen Winterspielen überzeugen können.
© getty

Nationalspieler Dominik Kahun hat mit starken Leistungen bei den Olympischen Spielen in Pyeongchang Werbung in eigener Sache betrieben. "Er ist ein Weltklassespieler, der in jeder Liga spielen kann", sagte Franz Reindl, Präsident des DEB, nach dem 3:4 im Endspiel gegen Rekordweltmeister Russland: "Er hat ein exzellentes Turnier gespielt, jeder Wechsel ist eine Attraktion."

Der 22 Jahre alte Mittelstürmer des deutschen Meisters Red Bull München liebäugelt mit einem Wechsel in die NHL. Vor vier Jahren war Kahun nach seiner Juniorenzeit in Kanada beim Draft von keinem Klub ausgewählt worden. Leon Draisaitl dagegen, mit dem er in Mannheim die deutsche Nachwuchsliga DNL schwindelig gespielt hatte, ging als Nummer drei zu den Edmonton Oilers.

Nach überzeugenden Auftritten in Pyeongchang mit zwei Toren und drei Vorlagen hofft Kahun jetzt auf eine neue Chance. Auf die Frage, wie es für ihn persönlich weitergehe, antwortete er schmunzelnd: "Das werden wir sehen." Seine ersten Winterspiele hatte der wohl talentierteste Spieler im deutschen Team bis zur letzten Minute genossen: "Ich habe ein Tor im Finale bei Olympia geschossen, davon habe ich nicht mal als kleiner Junge geträumt."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung