Olympia

Poulsen sagt Olympia-Teilnahme ab

SID
Yussuf Poulsen will sich auf den Bundesliga-Start mit RB Leipzig konzentrieren

RB Leipzigs Stürmer Yussuf Poulsen verzichtet kurzfristig auf seine Teilnahme an den Olympischen Spielen und reist nicht mit dem dänischen Team nach Rio de Janeiro.

"Seit letzter Woche habe ich mir sehr viele Gedanken über meine sportlichen Ziele gemacht und habe diese schwierige Entscheidung nach einem konstruktiven Dialog mit den Verantwortlichen des Vereins getroffen", sagte Poulsen.

Die Livestream-Revolution: Alle Infos zu Performs Multisport-Streamingdienst DAZN

Der 22-Jährige wolle sich "mit RB Leipzig in der Bundesliga etablieren, deshalb haben wir uns gemeinsam dazu entschlossen, dass es das Beste für mich ist, hierzubleiben". Poulsen wird in den kommenden Wochen regulär am Training der Leipziger teilnehmen und sich in Sachsen auf die erste Bundesligasaison des Klubs vorbereiten. Seine Teamkollegen Davie Selke und Lukas Klostermann spielen in Brasilien hingegen für die DFB-Auswahl.

Yussuf Poulsen im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung