Donnerstag, 17.11.2016

Olympia 2016: Monica Puig geehrt

Monica Puig ist beste Athletin in Rio

Der Erfolg von Monica Puig im Tennisturnier der Damen war einer der größten Überraschungen der Olympischen Spiele von Rio. Die Goldmedaillengewinnerin wurde nun erneut geehrt und als beste Athletin der Spiele ausgezeichnet.

Im Finale gegen Angelique Kerber setzte sich die Puerto Ricanerin sensationell durch und holte obendrein die erste Medaille einer Frau für ihr Land. Puig wurde zur Volksheldin und frenetisch empfangen, sogar die Anzahl der Morde war von diesem Moment an rückläufig.

"Ein großer, großer Dank geht an dich, Puerto Rico. Danke, dass ihr immer an mich geglaubt habt", dankte Puig ihren Landsmännern bei der Verleihung. "Ich will euch auch in den kommenden Jahren stolz machen."

Als ihr männliches Pendant wurde Wayde van Niekerk ausgezeichnet. Der südafrikanische Sprinter hatte in Rio den 400-Meter-Weltrekord auf 43,03 Sekunden verbessert und damit ebenfalls Gold gewonnen.

Monica Puig im Steckbrief

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Das FBI schaltet sich in den Olympia-Ticket-Skandal ein

Ticket-Skandal von Rio: FBI greift ein - OK gab Karten auf IOC-Geheiß weiter

Ekumbo ist der fünfte hochrangige Sportfunktionär Kenias, der verhaftet wurde

Kenias NOK-Vize Ekumbo wegen Misswirtschaft verhaftet

Patrick Hickey (r.) hat die Kaution bezahlt und dürfte Brasilien verlassen

IOC-Funktionär Hickey darf nach Kautionszahlung ausreisen


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wie viele Medaillen holt Deutschland in Rio?

Olympia
0 bis 20
21 bis 40
41 bis 50
Mehr als 50

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.