Sonntag, 12.08.2012

Zwei Matchbälle gegen Brasilien abgewehrt

Russland verhindert das Gold-Double

Russlands Volleyballer haben das historische Gold-Double von Brasilien mit eisernen Nerven verhindert. Nach Abwehr von zwei Matchbällen im dritten Satz triumphierte das Team um den 2,18-Meter-Riesen Dmitri Muserski noch mit 3:2 (19:25, 20:25, 29:27, 25:22, 15:9) gegen den Weltmeister.

In der Schule sagt man "Sauhaufen" dazu: Russlands Team ist außer sich vor Freude
© Getty
In der Schule sagt man "Sauhaufen" dazu: Russlands Team ist außer sich vor Freude

Auf dem Feld gab es Tränen, Tausende brasilianische Fans in gelben Hemden verließen traurig die Arena am Earls Court. Ein Vorgeschmack auf die Emotionen, die die Welt bei den nächsten Sommerspielen in Rio 2016 erwarten werden. Die Frauen des kommenden Olympia-Gastgebers hatten tags zuvor nach dem 3:1 im Finale gegen die USA zu Sambaklängen übermütig Purzelbäume durch die Halle gemacht.

"Das ist Brasilien - Spaß und ganz viel Lachen", sagte Fabiana Claudino danach. Die andere Seite der brasilianischen Seele offenbarte sich am Tag danach bei den Männern. 22:19 führten die überlegenen Ballkünstler vom Zuckerhut im dritten Satz, hatten später zwei Matchbälle zum Olympiasieg, doch die physisch überlegenen Russen schafften die sensationelle Wende.

Olympia 2012 - Tag 15: Die besten Bilder
Jamaika: Staffel plus Bolt = Weltrekord und Gold. Noch Fragen?
© Getty
1/15
Jamaika: Staffel plus Bolt = Weltrekord und Gold. Noch Fragen?
/de/sport/diashows/1207/Olympia/tag-15/olympische-spiele-london-olympia-2012-tag-15-bilder-des-tages-hockey-finale-deutschland-niederlande-kanu-sprint-usain-bolt.html
Held des Tages: Philipp Rabente. Seines Zeichens deutscher Doppeltorschütze im Hockey-Finale gegen Holland
© Getty
2/15
Held des Tages: Philipp Rabente. Seines Zeichens deutscher Doppeltorschütze im Hockey-Finale gegen Holland
/de/sport/diashows/1207/Olympia/tag-15/olympische-spiele-london-olympia-2012-tag-15-bilder-des-tages-hockey-finale-deutschland-niederlande-kanu-sprint-usain-bolt,seite=2.html
Und so ausgelassen freut sich ein chinesische Taekwondo-Olympiasieger. Gestatten: Xiaobo Liu
© Getty
3/15
Und so ausgelassen freut sich ein chinesische Taekwondo-Olympiasieger. Gestatten: Xiaobo Liu
/de/sport/diashows/1207/Olympia/tag-15/olympische-spiele-london-olympia-2012-tag-15-bilder-des-tages-hockey-finale-deutschland-niederlande-kanu-sprint-usain-bolt,seite=3.html
Ouch! John Joe Nevin (r.) verschafft seinem Gegner Luke Campbell ein äußerst ungutes Gefühl in der Magengegend
© Getty
4/15
Ouch! John Joe Nevin (r.) verschafft seinem Gegner Luke Campbell ein äußerst ungutes Gefühl in der Magengegend
/de/sport/diashows/1207/Olympia/tag-15/olympische-spiele-london-olympia-2012-tag-15-bilder-des-tages-hockey-finale-deutschland-niederlande-kanu-sprint-usain-bolt,seite=4.html
Was für ein Triumphzug: Mountainbike-Olympiasiegerin Julie Bresset genießt ihren Zieleinlauf in vollen Zügen
© Getty
5/15
Was für ein Triumphzug: Mountainbike-Olympiasiegerin Julie Bresset genießt ihren Zieleinlauf in vollen Zügen
/de/sport/diashows/1207/Olympia/tag-15/olympische-spiele-london-olympia-2012-tag-15-bilder-des-tages-hockey-finale-deutschland-niederlande-kanu-sprint-usain-bolt,seite=5.html
Was? Olympiasieger? Ich? 5000-Meter-Läufer Mo Farah kann sein Glück kaum fassen
© Getty
6/15
Was? Olympiasieger? Ich? 5000-Meter-Läufer Mo Farah kann sein Glück kaum fassen
/de/sport/diashows/1207/Olympia/tag-15/olympische-spiele-london-olympia-2012-tag-15-bilder-des-tages-hockey-finale-deutschland-niederlande-kanu-sprint-usain-bolt,seite=6.html
Maryna Konieva (l.) stellt beim Taekwondo hier bildlich einen altbekannten Ärzte-Song nach: "Immer mitten in die..."
© Getty
7/15
Maryna Konieva (l.) stellt beim Taekwondo hier bildlich einen altbekannten Ärzte-Song nach: "Immer mitten in die..."
/de/sport/diashows/1207/Olympia/tag-15/olympische-spiele-london-olympia-2012-tag-15-bilder-des-tages-hockey-finale-deutschland-niederlande-kanu-sprint-usain-bolt,seite=7.html
Nach dem 50-km-Gehen hat Bertrand Moulinet noch Kraft, um zu salutieren? Kein Wunder, dass es nur für Rang zwölf reichte
© Getty
8/15
Nach dem 50-km-Gehen hat Bertrand Moulinet noch Kraft, um zu salutieren? Kein Wunder, dass es nur für Rang zwölf reichte
/de/sport/diashows/1207/Olympia/tag-15/olympische-spiele-london-olympia-2012-tag-15-bilder-des-tages-hockey-finale-deutschland-niederlande-kanu-sprint-usain-bolt,seite=8.html
Turmspringer Jose Anotnio Guerra setzt seinen Schlafzimmerblick auf
© Getty
9/15
Turmspringer Jose Anotnio Guerra setzt seinen Schlafzimmerblick auf
/de/sport/diashows/1207/Olympia/tag-15/olympische-spiele-london-olympia-2012-tag-15-bilder-des-tages-hockey-finale-deutschland-niederlande-kanu-sprint-usain-bolt,seite=9.html
Sebastian Brendel machte im Kanu-Spring über 200 Meter zwar eine gute Figur, ging medaillentechnisch aber trotzdem leer aus
© Getty
10/15
Sebastian Brendel machte im Kanu-Spring über 200 Meter zwar eine gute Figur, ging medaillentechnisch aber trotzdem leer aus
/de/sport/diashows/1207/Olympia/tag-15/olympische-spiele-london-olympia-2012-tag-15-bilder-des-tages-hockey-finale-deutschland-niederlande-kanu-sprint-usain-bolt,seite=10.html
Die Jungs freuen sich so, als wären sie gerade Olympiasieger geworden. Halt, Moment: Sie SIND gerade Olympiasieger geworden!
© Getty
11/15
Die Jungs freuen sich so, als wären sie gerade Olympiasieger geworden. Halt, Moment: Sie SIND gerade Olympiasieger geworden!
/de/sport/diashows/1207/Olympia/tag-15/olympische-spiele-london-olympia-2012-tag-15-bilder-des-tages-hockey-finale-deutschland-niederlande-kanu-sprint-usain-bolt,seite=11.html
Da schaut die brasilianische Boygroup bestehend aus Oscar, Neymar und Hulk ganz schön bedröppelt drein. Nix war's mit dem Titel
© Getty
12/15
Da schaut die brasilianische Boygroup bestehend aus Oscar, Neymar und Hulk ganz schön bedröppelt drein. Nix war's mit dem Titel
/de/sport/diashows/1207/Olympia/tag-15/olympische-spiele-london-olympia-2012-tag-15-bilder-des-tages-hockey-finale-deutschland-niederlande-kanu-sprint-usain-bolt,seite=12.html
Man kann nicht umhin, bei den beiden Herren eine gewisse Antipathie zu vermuten. Aber ich bin sicher, das ist alles rein professionell
© Getty
13/15
Man kann nicht umhin, bei den beiden Herren eine gewisse Antipathie zu vermuten. Aber ich bin sicher, das ist alles rein professionell
/de/sport/diashows/1207/Olympia/tag-15/olympische-spiele-london-olympia-2012-tag-15-bilder-des-tages-hockey-finale-deutschland-niederlande-kanu-sprint-usain-bolt,seite=13.html
Nein, diese Damen wollen nicht aus höchster Seenot gerettet werden: So feiern die Spanierinnen ihren Olympiasieg
© Getty
14/15
Nein, diese Damen wollen nicht aus höchster Seenot gerettet werden: So feiern die Spanierinnen ihren Olympiasieg
/de/sport/diashows/1207/Olympia/tag-15/olympische-spiele-london-olympia-2012-tag-15-bilder-des-tages-hockey-finale-deutschland-niederlande-kanu-sprint-usain-bolt,seite=14.html
Ganz schön flexibel, die koreanische Turnerin! Zu einer Medaille hat es dann aber doch nicht gereicht
© Getty
15/15
Ganz schön flexibel, die koreanische Turnerin! Zu einer Medaille hat es dann aber doch nicht gereicht
/de/sport/diashows/1207/Olympia/tag-15/olympische-spiele-london-olympia-2012-tag-15-bilder-des-tages-hockey-finale-deutschland-niederlande-kanu-sprint-usain-bolt,seite=15.html
 

Ein Paar zwischen Hölle und Himmel

Mit ihrem ersten Triumph als eigener Staat verhinderten sie, dass Brasilien als zweite Volleyball-Nation in der Olympia-Geschichte beide Goldmedaillen bei den gleichen Sommerspielen gewinnt. Das war zuletzt der Sowjetunion 1980 in Moskau gelungen.

Brasiliens Superstar Murilo Endres war untröstlich. Seine schöne Ehefrau Jacqueline Carvalho hatte am Vortag mit 18 Punkten entscheidenden Anteil an der zweiten Olympiagoldmedaille für die brasilianischen Frauen in Serie gehabt. In einer Neuauflage des Endspiels von Peking gegen die diesmal leicht favorisierte USA gab es das gleiche Ergebnis wie vor vier Jahren.

"Ze" Roberto bleibt somit der einzige Trainer, der sowohl Olympiagold mit den Männern (1992) als auch den Frauen (2008 und 2012) gewonnen hat. Seinem Gegenüber, US-Trainer Hugh McCutcheon, blieb das verwehrt. 2008 hatte er mit den US-Männern Gold gewonnen. "Brasilien hat unglaubliche Volleyball-Teams. Das ist so ein wichtiger Erfolg mit Blick darauf, dass Olympia zu uns nach Hause kommt", sagte Jaqueline Carvalho.

Die deutschen Männer hatten übrigens in der Vorrunde 0:3 gegen Brasilien verloren. Als Fünfter schafften sie trotzdem die beste Platzierung seit 40 Jahren - hoffentlich ein Vorgeschmack auf die Medaille in Rio 2016.

Der Medaillenspiegel im Überblick

 


Diskutieren Drucken Startseite
Get Adobe Flash player

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.