Olympische Jugend-Sommerspiele 2022 in Afrika

SID
Mittwoch, 07.02.2018 | 13:53 Uhr
IOC Präsident Thomas Bach bei der Verkündung des Gastgebers der Jugend-Somemrspiele 2022
© getty

Die Olympischen Jugend-Sommerspiele werden 2022 in Afrika ausgerichtet. Dafür stimmte die Vollversammlung des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) auf ihrer Session in Pyeongchang.

"Es ist Zeit für Afrika", sagte IOC-Präsident Thomas Bach. Welches afrikanische Land Ausrichter sein wird, soll auf der IOC-Session im Oktober in Buenos Aires festgelegt werden.

Der Senegal gilt als Favorit. Argentiniens Hauptstadt ist im Oktober auch Schauplatz der dritten Olympischen Jugend-Sommerspiele.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung